RTL II-Kochprofis sollen Trattoria in Witten retten

Drei der Fernsehköche: (v.l.) Nils Egtermeyer, Ole Plogstedt und Frank Oehler kommen nach Bommern.
Drei der Fernsehköche: (v.l.) Nils Egtermeyer, Ole Plogstedt und Frank Oehler kommen nach Bommern.
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
In der Trattoria Dal Savese krempeln vier Sterneköche ab Montag (22. Februar) alles um. Ob’s gelingt? Das können Sie selbst testen.

Witten.. Die RTL II-Kochprofis, die immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Sendung sind, kommen nach Witten: In der Bommeraner „Trattoria Dal Savese“ wird in den kommenden Tagen von der Speisekarte bis zur Tischdeko alles umgekrempelt. Das Gelernte stellt das Team der Trattoria am Mittwoch, 24. Februar, ab ca. 18.30 Uhr unter Beweis.

Die Kochprofis – das sind Frank Oehler, Andreas Schweiger, Ole Plogstedt und Nils Egtermeyer. Die vier Spitzen-Köche sind unterwegs, um in kulinarischen Krisengebieten aufzuräumen, und Gastronomen und ihren Küchen eine neue Perspektive zu geben. Ihr Auftreten: cool, fair und energisch. Die vier rücken an, wenn in deutschen Restaurants Not am Mann ist. Egal, ob ein diktatorischer Küchenchef das Teamwork in der Großküche unmöglich macht oder schlicht und einfach Eintönigkeit auf der Speisekarte herrscht: Sie sind das Rettungskommando für verzweifelte Küchenchefs und bringen mit Power und Leidenschaft Restaurants und ihre Besitzer zurück auf die Straße des Erfolgs.

Tisch reservieren

Frank Oehler ist der knallharte Vollprofi mit Humor. Mit ihm wird es in Deutschlands Küchen laut und deutlich. Unter den vier Kochprofis gibt er den Rhythmus vor. Andreas Schweiger gilt als smarter Künstler mit Herz. Er ist der Freigeist unter den Kochprofis und bringt Ästhetik pur auf den Teller. Ole Plogstedt macht den Küchenpunk: lässig und unangepasst. Als Tour-Koch von Rockbands wie den Toten Hosen ist er viel unterwegs und gewohnt mit wenig Equipment für viele Menschen lecker zu kochen. Nils Egtermeyer pflegt als Jüngster unter den Vieren das Motto: Weniger ist mehr.

Wer die Pofiköche live erleben möchte, kann für den Abschlussabend am 24. Februar einen Tisch in der Trattoria reservieren, Tel. 1796471.