Rockige und jazzige Covermusik im Maschinchen Buntes

Der Verein Musiktreff Ruhr (MTR) lädt zum Konzert in die Kulturkneipe Maschinchen Buntes. Am Mittwoch, 7. Januar, spielen dort die Musiker von „Hatton Cross“: Andreas, Dirk und Matthias haben sich an der Haltestelle „Hatton Cross“ 2006 erstmals getroffen. Seitdem sind sie als Trio (Gitarre, Bass und mehrstimmiger Gesang) gemeinsam aktiv und haben ihre Band nach dem Ort ihres Treffens benannt. Sie spielen Interpretationen von Songs aus den Sechzigern bis heute. Gäste können bei ruhigen Balladen, jazzigen Stücken und Rocksongs mitschnippen und abrocken. Los geht es um 20 Uhr an der Ardeystraße 62. Der Einlass beginnt bereits um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Musikertreff Ruhr hat sich 2011 als Musikerinitiative von Musikern für Musiker und Musikinteressierte gegründet. Er hat das Ziel, die Kulturszene im Ruhrgebiet und darüber hinaus zu fördern und zu bereichern. Jeden 1. Mittwoch veranstaltet der MTR ein Konzert im Maschinchen Buntes.