Das aktuelle Wetter Witten 16°C
Witten

Ringen: SPD will Resolution zu drohendem Olympia-Aus

19.02.2013 | 15:27 Uhr
Ringen: SPD will Resolution zu drohendem Olympia-Aus
Ringen, zweite Bundesliga: In der Husemannhalle finden regelmäßig Kämpfe des KSV statt, hier im Bild Mesut Kayar.Foto: Walter Fischer

Witten. Die SPD-Fraktion schlägt dem am Donnerstag (21.2.) tagenden Sportausschuss eine Resolution gegen das Streichen von Ringen als Kernsportart bei Olympia 2020 vor.

Die Stadt Witten sei äußerst überrascht über die Entscheidung des Exekutivausschusses des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), heißt es in dem Antrag. Dies könne dazu führen, dass diese Sportart vor dem Aus steht, auch aufgrund der finanziellen Auswirkungen. Vielen sportbegeisterten Wittenern werde die Grundlage für ihr sportliches Dasein genommen.

Mit dem KSV und der Sport Union Annen gibt es in der „Ringerhochburg Witten“ gleich zwei große Vereine, in deren Reihen viele Ringer stehen. Der Ringersport sei wichtig für eine Stärkung der Integrationsbemühungen, heißt es in der Resolution. Dies belege die seit 23 Jahren erfolgreiche Schulstadtmeisterschaft mit mehreren hundert Teilnehmern aus vielen Nationen. Für sie seien die Wittener Ringer, die an Olympia teilgenommen haben, ein Vorbild. Mirko Englich hatte bei Olympia 2008 in Peking Silber gewonnen. Würde Ringen 2020 wegfallen, wären „mehre Sportlergenerationen unmittelbar betroffen“ und ihre „Motivation geknickt“. Der Antrag dulde keinen Aufschub, da zeitnah eine Umsetzung der Empfehlung des Exekutivausschusses folge.


Kommentare
20.02.2013
09:35
Quo vadis Olympia
von Karaiso | #1

Das IOC verrät kontinuierlich seine eigenen Wurzeln.

Was sind denn die wirklich besonderen Momente bei Olympia?

Wie wäre es mit Sebastian Brendel, Gold 2012 im Einer-Kanadier
oder mit Matthias Steiner, Gold 2008 im Gewichtheben?
Sind es nicht gerade solche Momente die Olympia ausmachen?
Und was nun ist denn so besonderes an solchen Medaillen?

Es ist die bedingungslose Hingabe dem Sport und dem olympischen Gedanken,
es geht eben nicht um das liebe Geld, sondern um die Ehre, persönliche Ziele, die eigene Leistung und die Unterstützung aus dem direkten Umfeld.
Nur solche Werte sind in der Lage, im entscheidenden Moment, wenn der Körper schon am Ende seiner Kräfte ist,
alle restliche Energie nochmal zu bündeln und somit, scheinbar Unmögliches, möglich zu machen.
Genau so etwas macht doch Olympia aus, berührt die Massen, gibt Hoffnung und ist es Wert zu erhalten.

Aus dem Ressort
Wittens spielbare Kunst jetzt unversichert
Ausgespielt
In der Nacht zu Dienstag endete der von Urbane Künste Ruhr erworbene Versicherungsschutz. Damit wurden die fünf Spiele der „WM für spielbare Architektur“ zu Kunstwerken, für die gilt: Ansehen ja, Spielen nein! Bis Freitag will die Stadt die Arbeiten an privat abgeben – und sie dann demontieren.
Kino im Haus Witten noch ohne Lösung für die digitale Zukunft
Filmkunst
Selbst die kleinen, feinen Verleiher vergeben Filme nicht mehr als 35-mm-Spulen, sondern nur noch als Festplatten. Doch das Kulturforum kann die fünfstellige Investition nicht stemmen. Eine Möglichkeit, die Hans-Werner Tata noch skeptisch betrachtet, wären linzensierte Blue Rays und Beamer-Technik.
3200 Badewannen Beton gegen Einsturz von Häusern in Witten
Tagesbruch
Knapp drei Wochen nach dem Tagesbruch an der Speckbahn sind immer noch nicht alle Anwohner in ihre Häuser zurückgekehrt. Nach wie vor fließt viel Beton in die Hohlräume unter der Erde. Die Bezirksregierung geht auf Nummer sicher.
Tauben ohne Beine in Witten gefunden - einer fehlte der Kopf
Tierquälerei
Vermutlich ausgerissen wurden die Beine zweier Tauben, die Tierfreunde in den vergangenen Tagen auf der Bahnhofstraße und in Annen in Witten auffanden. Lilo Elles von der Initiative Stadttauben vermutet Tierquälerei. Die Polizei hat Anzeige erstattet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Im Lutherpark entspannt sich die Lage
Brennpunkt
Seit zwei Monaten darf im Haus im Park Bier konsumiert werden. Ein Test, doch er hat sich offenbar positiv ausgewirkt. Spaziergänger, Eltern und Anwohner fühlen sich wieder wohl im Lutherpark in Witten. Was die Polizei zu der neuen Situation sagt
Umfrage
Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

 
Fotos und Videos
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Witten
72 Stunden Kreativität
Bildgalerie
Witten
Seefest Kemnade
Bildgalerie
Witten
Weltmeisterschaft für spielbare Architektur in Witten .
Bildgalerie
72 Stunden