Das aktuelle Wetter Witten 18°C

Kriminalität

NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia

17.01.2013 | 13:06 Uhr

Bei einer Razzia von Steuerfahndung und Polizei gegen die sizilianische Baumafia wurden auch Wohnungen und Geschäfte in Witten durchsucht. Ein 55-Jähriger Sizilianer soll im Gebiet Dortmund/Witten Strohmannfirmen organisiert haben. Der Gesamtschaden soll sich auf über 30 Millionen Euro belaufen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Leserfrühstück
Bildgalerie
gemütliches Treffen
Zeche Theresia präsentiert :
Bildgalerie
Visionen
Aus dem Ressort
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Witten
Unglück
Eine 43-Jährige ist bei einem Wohnungsbrand gestorben. Die Polizei geht davon aus, dass sie mit einer Zigarette in der Hand eingeschlafen sei.
35 weitere Leute bei Wittener Firma Habermann freigestellt
Wirtschaft
Bei Habermann sind weitere 35 Mitarbeiter freigestellt worden. Der Industriekonzern Sulzer soll sich für die Pumpen-Produktion interessieren.
„Mietpfarrer“ aus Witten traut auch im Pferdestall
Kirche
Bis 2011 predigte Jürgen Kroll in der ev. Luther-Gemeinde. Heute vermählt er Brautpaare außerhalb der Kirche – vom Golfclub bis zur Zeche.
Band „Otis“ geht auf Freilufttour am Rheinischen Esel
Kultur
Musiker aus Witten spielten vier Stunden ohne Gage. Jetzt suchen sie Mitstreiter für eine Fortsetzung der „Eselstour“. Was das Ziel der Aktion ist
Mamas Reise ohne Rückkehr
Schicksal
Die Wittenerin Müyesser Karincaoglu (79) leidet an Lungenkrebs im Endstadium. Ihr letzter Wunsch ist, in ihrer Heimat Türkei zu sterben. Stationen...
article
7491235
NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia
NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/razzia-gegen-sizilianische-baumafia-id7491235.html
2013-01-17 13:06
Witten,Dortmund,Mafia,Bau
Witten