Das aktuelle Wetter Witten 8°C

Kriminalität

NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia

17.01.2013 | 13:06 Uhr

Bei einer Razzia von Steuerfahndung und Polizei gegen die sizilianische Baumafia wurden auch Wohnungen und Geschäfte in Witten durchsucht. Ein 55-Jähriger Sizilianer soll im Gebiet Dortmund/Witten Strohmannfirmen organisiert haben. Der Gesamtschaden soll sich auf über 30 Millionen Euro belaufen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Thai-Curry
Bildgalerie
Serie
Zwiebelfleisch
Bildgalerie
Serie
Himmelfahrtskirmes Witten
Bildgalerie
Witten
Aus dem Ressort
Mit Zirkus Sprachbarrieren überwinden
Flüchtlinge
Susanne Fuchs von der DJK Blau-Weiß Annen verbrachte ein bewegtes Wochenende mit zwei Wittener Flüchtlingsfamilien.
Frische Farbfeldmalerei auf dem Schulhof
Kunst
Inspiriert durch den Künstler Gerhard Richter gestalten AMG-Schüler eine „Richterwand“. Sie steht in bunter Gesellschaft von Berliner Mauerresten.
Die Wittener Bahnhofstraße ist die Wettbüros los
Wirtschaft
Die Stadt Witten hat das letzte per Gerichtsverfahren vertrieben. Es zieht aber nur um und lässt sich in der Villa am Hauptbahnhof nieder.
Leere Versprechungen statt Bella Italia in Witten
Italien-Markt
Die Organisatoren des kümmerlichen Italien-Marktes auf dem Rathausplatz wollten nachbessern. Doch es gab nur leere Versprechungen. So ist nun Schluss.
Wittener Studenten machen sich für Flüchtlinge stark
Hilfsprojekt
Die Initative an der Uni möchte Bürger mit einbinden. Geplant ist auch eine Frauengruppe.Die Zusammenarbeit mit dem „Help“-Kiosk der Vhs läuft...
article
7491235
NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia
NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/razzia-gegen-sizilianische-baumafia-id7491235.html
2013-01-17 13:06
Witten,Dortmund,Mafia,Bau
Witten