Das aktuelle Wetter Witten 26°C
Unfall

Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren

18.02.2013 | 07:39 Uhr
Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren
SymbolbildFoto: WAZ/FotoPool

Witten.  Bei einer Verkehrskontrolle in Witten wurde eine Polizistin angefahren und schwer verletzt. Die 42-Jährige wollte bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Raser anhalten, als sie von hinten von einem anderen Auto erfasst wurde. Der 22-jährige Fahrer hatte die Polizistin beim Abbiegen übersehen.

Ein 22 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagabend eine Polizistin bei einer Verkehrskontrolle angefahren und schwer verletzt. Die 42-jährige Beamtin war auf die Fahrbahn gelaufen, um nach einer Lasermessung einen Wagen wegen zu hoher Geschwindigkeit anzuhalten. Beim Abbiegen übersah der 22-Jährige die Frau und erfasst sie von hinten. Die Polizistin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Wie genau es zu dem Unfall kam und wer verantwortlich zu machen sei, war nach Angaben der Polizei Bochum am Abend noch unklar. (dpa)


Kommentare
18.02.2013
10:15
Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren
von Dr.Seltsam | #2

@riddick85
Ich finde es etwas anmaßend, aus diesen paar Zeilen hier, eine 100 % Schuld bei einem der Beteiligten zu erkennen?

Wenn sich Menschen auf der Fahrbahn befinden, bedeutet das nicht, dass man sie einfach über den Haufen fahren darf.
Als Autofahrer hat man auch die Augen nach ungewöhnlichen Hindernissen auf der Fahrbahn aufzuhalten.
Ich wünsche der Beamtin eine schnelle und vollständige Genesung.

18.02.2013
10:02
Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren
von riddick85 | #1

"Die 42-jährige Beamtin war auf die Fahrbahn gelaufen..." "Wie genau es zu dem Unfall kam und wer verantwortlich zu machen sei, war nach Angaben der Polizei Bochum am Abend noch unklar."

Mit an sicher grenzender Wahrscheinlichkeit war doch wohl die Polizistin zu 100 % schuld am Unfall! Wer auf die Straße läuft, sollte schon den Verkehr im Auge haben.

Was sollte überhaupt diese Kamikaze - Aktion? Wie schnell war überhaupt der Raser unterwegs? Er ist ja anscheinend nicht über die Polizisten gefahren.

2 Antworten
Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren
von nussknacker | #1-1

Auch ich ärgere mich immer beim Hinweis "Wie genau es zum Unfall kam..."
obwohl es doch vorher eindeutig beschrieben wurde was geschah!

Polizistin in Witten bei Verkehrskontrolle angefahren
von Codemancer | #1-2

Genauso gut kann man, ihrem Beispiel folgend, behaupten: Was zieht der Bengel einfach um die Kurve ohne darauf zu achten, ob Fußgänger kreuzen?

Kleiner Tip: Wenn ich abbiege, hat erstmal alles andere Vorrang, außer die Beschilderung sagt etwas anderes.

Bitte sparen sie sich ihren falschen Hass gegen unsere Polizei.

Aus dem Ressort
Lange Anfahrtswege für „Hölzer“ Feuerwehr
Feuerwehr-Zukunft
Das neue Gerätehaus für die „Hölzer“ erwarten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Bommerholz, Durchholz und Vormholz „mit gemischten Gefühlen“. Davon fast unberührt blieb das traditionsreiche Waldfest, das die Löscheinheit Bommerholz zum nun 54. Mal in den Beckmannschen Waldungen feierte.
Musik und Tanz an Wittener Trinkhalle
Kiosk-Tour
Den Kultur-Einsatz für das „Schmuddeleck“ an Annener und Ardeystraße leisten wieder die Musiker des Klarinetten-Quartetts „Die Verwechslung“ und der Bewegungskünstler Ivica Novakovic. Los geht’s am Dienstag, 29. Juli, um 18 Uhr – der Eintritt ist natürlich frei.
Feuerwerk - 15.000 Besucher beim Kemnader See- und Hafenfest
Ausflugsziel
Um die 15.000 Besucher kamen am Wochenende zum Kemnader See- und Hafenfest. Höhepunkt war wieder das Feuerwerk am Samstagabend. Getragen werden die drei Tage durch ein bunt zusammengestelltes Programm mit regionalen Rock-, Pop-, und Jazzmusikern sowie Shantychören.
Wenn Mama den Blues kriegt
Kultursommer
Mit zwei kleinen Kindern zum Konzert von Chris Kramer ins Haus Witten? Kann man machen. Sofern man gute Nerven hat und darauf verzichtet, verdammt gut auszusehen. Ein Selbstversuch von WAZ-Redakteurin Tina Bucek mit Lola (3) und Leo (2)
Die ganze Stadt an einem Tisch
Tafelmusik
Die „Wittener Tafelmusik“ rund um den Berliner Platz bot in diesem Jahr wieder ein buntes Programm und beste Stimmung. Straßenmusiker und mitgebrachte Speisen gehörten dazu. Und 800 Porträts der Fotografin Monika Wichmann aus Witten
Fotos und Videos
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Witten
72 Stunden Kreativität
Bildgalerie
Witten
Seefest Kemnade
Bildgalerie
Witten
Weltmeisterschaft für spielbare Architektur in Witten .
Bildgalerie
72 Stunden