Polizei sperrt Ruhrstraße in Witten nach Verkehrsunfall

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Als eine Pkw-Fahrerin wenden wollte, übersah sie eine Rollerfahrerin. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die junge Frau schwer.

Witten..  Ein Verkehrschaos in der Innenstadt war heute Nachmittag (7. März) die Folge eines Unfalls, der sich um 13.56 Uhr auf der Ruhrstraße ereignet hatte. Eine Frau wollte auf der Straße mit ihrem Pkw drehen, als sie eine Rollerfahrerin übersah. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 19-Jährige schwer und wurde mit Verdacht auf eine Beckenfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Ruhrstraße in Richtung Innenstadt bis 15.25 Uhr. Die Spur in Richtung Bommern wurde um 14.30 Uhr wieder freigegeben.