Polizei bittet um Zeugenhinweise

Das Moscheegebäude ist ein einstiges Männerwohnheim der Deutschen Bundesbahn. Seit 1977 ist es im Besitz der türkisch-islamischen Gemeinde.


Die Polizei hatte umgehend eine Ermittlungskommission eingerichtet. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen erbittet die Polizei unter: 0234/909 4110 oder 0234/909 4441.