Pkw aus Witten mit drei Kindern bei Wendemanöver missachtet

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Eine Autofahrerin aus Wetter wollte mit ihrem Wagen auf der Wetterstraße wenden. Sie übersah den Pkw einer Wittenerin, in dem drei Kinderr saßen.

Witten..  Bei einem Wendemanöver auf der Wetterstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit drei Leichtverletzten.

Nach Angaben der Polizei hatte die Unfallverursacherin (54) mit ihrem Wagen eine durchgezogene Linie überfahren, um auf der Fahrbahn zu drehen. Dabei übersah die in Wetter lebende Frau laut Polizei den Pkw einer Wittenerin (41), die drei Kinder im Alter von sechs und zehn Jahren im Auto hatte.

Zwei Kinder wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Die 54-Jährige klagte über leichte Schmerzen in der Hüfte. Es entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Der Unfall ereignete sich bereits am Montagnachmittag (12.1.), wie die Polizei jetzt mitteilte.