Osterhase versteckt Eier hinter den Lokrädern

Ein Ausflugstipp für die Feiertage: Am Ostersonntag (5. 4.) findet eine große Ostereiersuche im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen statt. Zahlreiche Ostereier werden im historischen und wettergeschützten Lokschuppen versteckt und jedes Kind (bis zwölf Jahre) kann sich auf die Suche begeben. Die bunten Eier werden hinter Rädern, auf Trittstufen und an vielen anderen Stellen verborgen sein und auf die kleinen Entdecker warten. Die Karten können an der Tageskasse erworben werden. Beginn der großen Suche ist 10 Uhr. Der Osterhase versteckt aber den ganzen Tag über die Eier (solange der Vorrat reicht). Der Eintritt inklusive Eiersuche: Erwachsene zahlen 7,50, Kinder (6 bis 14 Jahre) 4 Euro. Die Familienkarte kostet 19 €.

.