Das aktuelle Wetter Witten 9°C

Kriminalität

NRW-weite Razzia gegen die sizilianische Baumafia

17.01.2013 | 13:06 Uhr

Bei einer Razzia von Steuerfahndung und Polizei gegen die sizilianische Baumafia wurden auch Wohnungen und Geschäfte in Witten durchsucht. Ein 55-Jähriger Sizilianer soll im Gebiet Dortmund/Witten Strohmannfirmen organisiert haben. Der Gesamtschaden soll sich auf über 30 Millionen Euro belaufen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Schlager meets Rock
Bildgalerie
Stockum
Familiensportfest
Bildgalerie
Witten
Tag des offenen Denkmals
Bildgalerie
Witten
Dreschtag
Bildgalerie
Witten
Aus dem Ressort
Wilp-Museum: Witwe hat „Geduld bis Jahresende“
Kultur
Wenn Politik und Verwaltung in den nächsten drei Monaten keine Lösung für das „Wilp-Museum“ finden, wird es in Witten wohl nur eine schöne Idee bleiben.
Erneut herrscht Stillstand in Herbede
Verkehr
Anwohner und Durchreisende sind genervt: Weil eine Stahlskulptur auf einem Kreisverkehr aufgestellt wird, dauert die Ortsdurchfahrt bis zu einer Dreiviertelstunde. Viele wählen den Umweg über die Autobahn.
Fitness-Test bei der Feuerwehr in Witten – 70 bestanden
Ausbildung
Die Wittener Berufsfeuerwehr sucht Nachwuchs und lud 210 Bewerber zum ersten Eignungstest an die Dortmunder Straße ein. 110 Leute machten mit und erklommen luftige Höhen, bewiesen Mut in Enge und Dunkelheit und tauchten ab. Keine Frau bestand am Ende den Test.
Wähler aus Witten-Stockum müssen nicht erneut antreten
Kreistagswahl
9000 Wahlberechtigten aus Stockum bleibt ein zweiter Urnengang erspart. Obwohl 500 Stimmzettel für die Kreistagswahl im Wahlbezirk 16 für ungütlig erklärt worden waren, muss die Wahl dort nicht wiederholt werden. Die Panne habe keinen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis gehabt, heißt es jetzt.
Sollen Wittener Schulen auswärtige Kinder aufnehmen?
Streitthema
Zurzeit nehmen hiesige Schulen 850 Kinder aus anderen Städten auf, für die die Stadt über eine Million Euro pro Jahr bezahlt. Nur 300 Wittener Kinder gehen umgekehrt auf Schulen in anderen Städten. Ein Missverhältnis, das sich ändern muss, meint die Stadt