Neues Angebot für Menschen mit Demenz

Für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, gibt es ein neues Betreuungsangebot. Der Tus Bommern und die Alzheimer Gesellschaft Witten-Wetter-Herdecke haben es zusammen entwickelt: „Sportlich über Mittag“.

In kleiner Runde findet zunächst eine Sporteinheit mit Ausdauer-, Kraft-, Koordinations- und Gedächtnistraining statt. Anschließend wird zusammen eingekauft, ein Essen vorbereitet und dann gemeinsam gegessen. Der Kurs startet am 5. Februar und findet immer donnerstags von 10.30 bis 13.30 Uhr in der Selbsthilfe-Kontaktstelle, Dortmunder Straße 13, statt. Er kostet 40 € pro Tag. Das Angebot ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf anerkannt und somit mit den Pflegekassen abrechenbar. Ein ähnliches Angebot gibt es bereits beim Tus Bommern, das sehr gut angenommen wird – darum ein zweiter Kurs. Infos bei Petra Möller, 0172/44 36 434.

Möller arbeitet für die Alzheimer Gesellschaft, die sich erst im letzten Jahr neu gegründet hat. Sie berät Erkrankte oder ihre Angehörigen ebenfalls in der Kontaktstelle an der Dortmunder Straße.