Das aktuelle Wetter Witten 13°C
Glosse

Neue Erkenntnisse zum Alter der Dinos

06.09.2012 | 16:14 Uhr
Neue Erkenntnisse  zum Alter der Dinos

Jedes Kind weiß ja, dass die Dinosaurier schon vor Millionen von Jahren ausgestorben sind.

Nun, ich meine natürlich Kinder mit einem gewissen Mindestalter. Mit vier entdeckt man erst die Welt und seitdem eine großer Burgerkette nun auch Bücher zu Pommes, Cola und Big Mac verteilt, spricht Fridolin von nichts anderem mehr. Waren die Fleischfresser? Wo haben die Dinos gewohnt? Den Vogel schoss er mit der Frage ab: „Oma, haben die Dinos noch gelebt, als du klein warst?"



Kommentare
Aus dem Ressort
Erstes Unternehmen zieht in Technologiepark an Wittener Uni
Wirtschaft
Mit der Ingenieursgesellschaft Dr. Spang zieht das erste Unternehmen auf die technologieorientierten Sonderflächen an der Uni. Weil die Zentrale in der Westfalenstraße zu klein wurde, wechselt Spang mit 100 Beschäftigten in die Rosi-Wolfstein-Straße. Weitere Firmen folgen bald, hofft die Stadt.
Gefährlicher Weg zu Wittener Spielplatz
Unterschriftenaktion
Eine Querungshilfe für Kinder wünschen sich die Anwohner der Kronenstraße. Allein in diesem Herbst kam es bereits zweimal zu Unfällen, bei denen Kinder angefahren wurden. Eines davon war Vivien Unger. Der Vater der Neunjährigen hat nun die Initiative ergriffen, eine Unterschriftenaktion gestartet.
Täter verlässt Spielhalle in Witten nach nur 40 Sekunden
Raubüberfall
Ein maskierter Mann hat heute (24. Oktober) kurz nach Mitternacht eine Spielhalle in Annen überfallen. Er richtete eine Pistole auf die Angestellte und forderte Bargeld. Wie viel er erbeutet, ist noch unbekannt. Nach nur 40 Sekunden verließ er das Gebäude. Die Polizei bittet um Hinweise.
Wittener hat vergessenen Künstler „wiederbelebt“
Biografie
Klaus Waller hat sein 16. Buch verfasst: über einen vertriebenen Komponisten der Nazi-Zeit. Es ist die weltweit erste Biografie – für den Autoren war das besonders wichtig. „Paul Abraham. Der tragische König der Operette“ kommt bisher erstaunlich gut an, so der Autor.
Schreckens-Berichte vom Holocaust in Witten
Zeitzeugen
20 Zeitzeugen aus Israel erzählten gestern im Ruhr-Gymnasium von ihren Erlebnissen aus Konzentrationslagern und Ghettos. Die Schüler reagierten geschockt und dankbar zugleich
Fotos und Videos
Honigmarkt am Saalbau
Bildgalerie
Witten
6. Wittener Kneipennacht
Bildgalerie
Witten
Goldenes Herbstwetter
Bildgalerie
Witten
Musical
Bildgalerie
Witten