Neubau soll im Herbst beginnen

Die Mühlengrabenbrücke am Ruhrdeich in Witten muss erneuert werden. Sie hat Statik-Probleme, und ist derzeit für Lkw gesperrt.
Die Mühlengrabenbrücke am Ruhrdeich in Witten muss erneuert werden. Sie hat Statik-Probleme, und ist derzeit für Lkw gesperrt.
Foto: Funke Foto Service

Der Ruhrdeich wurde ab Mitte 2013 auf dem 1250 m langen Stück für 1,7 Mio Euro erneuert. Anlass war an erster Stelle verbesserter Trinkwasserschutz.


Die Ruhrdeichbrücke über den Mühlengraben (Statik-Probleme) will der Landesbetrieb Straßen ab Herbst 2015 erneuern. Vollabriss und Vollsperrung seien nicht erforderlich: Zuerst wird eine neue Brücke angebaut, dann die alte abgerissen, dann folgt der zweite Teil der neuen Brücke.

Tempo 100 km/h gilt in Witten laut Stadt noch auf Teilen der Wetterstraße und der Kämpenstraße. Auch die Durchholzer Straße sei teilweise unbeschränkt, dort setzten aber Enge und Kurven natürliche Grenzen.