Naturwerkstatt: Papierschöpfen auf Zeche Nachtigall

Auf Zeche Nachtigall kann man am Freitag (10. Juli) kreativ werden: Von 15.30 bis 17.30 Uhr können Erwachsene und Kinder unter fachkundiger Anleitung der Naturpädagogin Birgit Ehses in das alte Kunsthandwerk des Papierschöpfens eintauchen. Aus Altpapier wird mit speziellen Schöpfrahmen neues, zum Teil farbiges Papier hergestellt, das mit getrockneten und selbst gesammelten Blüten und Blättern vom Museumsgelände individuell gestaltet werden kann.

Für die kreative Arbeit empfiehlt es sich, alte Kleidung zu tragen. Die Naturwerkstatt richtet sich an Kinder ab acht Jahren und erwachsene Begleitpersonen. Die Teilnahme kostet 4 Euro zuzüglich Eintritt ins Industriemuseum. Um Anmeldung wird gebeten unter 93 664-0.

Die Naturwerkstatt ist ein Angebot für kleine und große Entdecker mit Spaß und Interesse an der Natur. Von Juni bis September stehen verschiedene Kreativworkshops mit Naturmaterialien auf dem Programm. Mehr Infos gibt es unter www.lwl-industriemuseum.de sowie im „Naturkalender Nachtigall 2015“, erhältlich im Museum.