Naturschutzgruppe widmet sich den Singvögeln

Nicht zu überhören sind im Frühling die verschiedenen Stimmen unserer Singvögel. Die Naturschutzgruppe Witten – Biologische Station (NaWit) lädt aus diesem Anlass dazu ein, die hier vorkommenden Singvogelarten besser kennenzulernen und ihre Stimmen zu unterscheiden.

Am Mittwoch, 15. April, stellt Jörg Nowakowski im Kinosaal von Haus Witten, Ruhrstraße 86, von 19 bis 20.30 Uhr in einem Bildervortrag die heimischen Singvögel und ihre Gesänge vor. Dabei informiert der Vogelexperte auch über das Verhalten und die Lebensansprüche der einzelnen Tiere.

Am Sonntag, 26. April, können interessierte Teilnehmer dann bei einer gemeinsamen morgendlichen Exkursion dem frühlingshaften Vogelkonzert lauschen, verschiedene Arten beobachten und ihre Stimmen wiedererkennen. Für die etwa zweistündige Exkursion, die um sieben Uhr startet, ist eine Anmeldung bei der Volkshochschule ( 581 86 10) unter der Kursnummer 13171 erforderlich. Der Treffpunkt wird vor dem Termin von der Vhs per Mail oder telefonisch mitgeteilt.

Die Teilnehmergebühr beträgt drei Euro. Es wird gebeten, dass jeder, der ein Fernglas besitzt, dieses zu der Exkursion mitbringt.