Nachtexpress für Jecken

Die Bogestra bringt die Narren nach eigenem Bekunden sicher durch die tollen Tage. Denn die bewährten Nachtexpress-Linien (NE) starten schon in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ihre Fahrten, um nach der Feier an Weiberfastnacht alle Rathausstürmer und Partygänger bequem ans Ziel zu bringen. Am Wochenende ist der Nachtexpress dann ohnehin planmäßig unterwegs, aber die Bogestra hängt mit einem Extra-Service noch den Karnevalssonntag und den Rosenmontag dran.

Nach dem regulären Nachtexpress-Fahrplan fahren an allen fünf Tagen der NE17 (Bochum Ruhr-Universität - Witten Herbede - Witten Hbf - Bommern - Witten Rathaus - Heven - Bochum Ruhr-Universität) und NE 18 (Bochum-Langendreer - Witten Rathaus - Annen - Stockum - Witten Rathaus - Bochum-Langendreer) sowie der NE4 (Bochum Hbf - Hattingen Mitte (S) - Haßlinghausen Busbahnhof und zurück). Auch die U 35, die Straßenbahn, ist nachts zwischen Uni und Bochum Hbf unterwegs.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE