Das aktuelle Wetter Witten 20°C
Musikschule

Musiker aus aller Welt spielen gemeinsam

01.03.2016 | 17:31 Uhr
Musiker aus aller Welt spielen gemeinsam
Vorne Ahmad aus Kurdistan mit einer Daf, daneben zupft Clausdie Bouzouki, am Schlagzeug sitzt Frank.Foto: Walter Fischer

Witten.   In Witten proben Flüchtlinge und Deutsche gemeinsam: Das „World Music Ensemble“ spielt fremde Melodien auf ungewöhnlichen Instrumenten.

Aufmerksam sitzt Mohammad am Klavier, als warte er sehsüchtig darauf, dem Instrument die ersten Töne entlocken zu können. Als Musiklehrerin Gilda Razani dann leise in den Raum ruft „Jetzt fangen wir an“, rühren sich Mohammads Hände nicht. Erst als sich sein Freund Moayad zu ihm hinüberbeugt und ihm ein paar arabische Wörter ins Ohr flüstert, tanzen seine Finger plötzlich schnell und behände über die Tasten.

Mohammad ist Teil des „World Music Ensembles“ der Musikschule. In dem Ensemble spielen zehn Musiker aus Witten und aller Welt – „geflüchtete und nicht geflüchtete“ nennt es Projektleiterin Gilda Razani. „Die Lieder, die wir hier spielen, entwickeln wir zusammen. Jeder bringt eine Idee mit ein.“

Info
Es fehlen Sänger und Instrumente

Alle drei Monate, so plant es Gilda Razanai, möchte sie mit dem Worldmusic Ensemble ein Konzert geben. Bisher fehlt dem Ensemble noch ein Sänger.

Über Spenden wie eine weitere Daf oder andere Instrumente freut sich die Gruppe ebenfalls.

So wie Mohammad. Der Syrer lebt nicht einmal vier Monate in Deutschland und hat dennoch den Weg in die Musikschule gefunden. Hier saß der 26-Jährige das erste Mal an einem richtigen Klavier. „In Syrien“, übersetzt Moayad für ihn, „habe ich Keyboard gespielt“.

Die Melodie, die er anspielt, hat er aus seiner Heimat mitgebracht. Gemeinsam mit den anderen Musikern erklingen die Töne zu einem orchestralen Stück, das den ganzen Raum der Musikschule erfüllt. Den Rhythmus gibt Frank am Schlagzeug vor. Hans-Karl bringt mit seinem E-Bass die nötige Fülle mit.

Erika spielt das Saxophon und liebt es, sich in den fremden Melodien zu verlieren. Die 53-Jährige ist langjährige Schülerin bei Gilda Razani und hörte so von dem Kulturübergreifende Projekt – und war direkt mit Begeisterung dabei.

Das Solo beginnt mit einem Nicken

Dilaf (16) dagegen könnte die Klänge kennen. In Syrien lernte sie Gitarre spielen, nun ist sie froh, auch in Deutschland weiter darin unterrichtet zu werden. „Mein Vater in meiner Pflegefamilie hat mir von dem Projekt hier erzählt“, berichtet sie. Schnell war für die lernbegierige junge Frau klar, dass sie bei dem Projekt mitwirken wollte. „Jetzt lerne ich Deutsch und Gitarre spielen“, lacht sie. Obwohl auch Dilaf erst sechs Monate in Deutschland lebt, spricht sie gerne Deutsch. Zwar muss sie noch häufig nach den passenden Worten suchen, aber beim Musizieren spiele die Sprache sowieso nicht so eine große Rolle.

Sind die Musiker erst einmal in das Stück eingetaucht, läuft es fast wie von selbst. Nur ein kurzes Nicken von Gilda Razani, und jeder weiß, was er nun zu tun hat.

Bouzouki erinnert an den Griechenlandurlaub

Für Claus bedeutet das Nicken, mit seinem Solo auf der Bouzouki zu beginnen. Anders als es das fremd wirkende Instrument vermuten lässt, stammt Claus nicht aus fernen Ländern, sondern aus Langendreer. „Ich bin ein notorischer Sammler von Instrumenten“, erklärt der 71-Jährige.

Die Bouzouki brachte er aus einem Griechenlandurlaub mit. Seine Daf – eine große, flache Trommel – erstand er in der Türkei. Heute leiht er das gute Stück Ahmad. Der 24-Jährige stammt aus Kurdistan und spielte schon in seiner Heimat gerne auf dem persischen Instrument. Mitbringen konnte er seine Daf leider nicht. Umso mehr freut er sich jetzt über die Leihgabe von Claus.

Malin Schneider-Pluppins

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sportfest Hellwegschule
Bildgalerie
Witten
Extraschicht
Bildgalerie
Witten
EM-Auto in Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Eröffnung Bibliothek
Bildgalerie
Lesewunderbau
article
11612871
Musiker aus aller Welt spielen gemeinsam
Musiker aus aller Welt spielen gemeinsam
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/musiker-aus-aller-welt-spielen-gemeinsam-id11612871.html
2016-03-01 17:31
Witten