Mit Folk am Fluss, Radfest und Adria-Nacht in die Saison

In den Frühling startet die Wabe am Samstag, 21. März, ab 12 Uhr. Dann öffnet wieder das königliche Schleusenwärterhaus (Insel 1) - und lädt alle Ausflügler und Erholungssuchenden zum königlichen Schlemmen an der Ruhr ein. Zudem nimmt die Hardenstein-Fähre über die Ruhr wieder ihre Fahrten auf.

„Stühle raus am Zollhaus“ (Ruhrtal 1) heißt es dann eine Woche später. Ab Samstag, 28. März, 15 Uhr wird der Biergarten mit Ruhrblick wieder für Besucher geöffnet. Und auch gefeiert wird wieder an der Ruhr: „Folk am Fluss “ startet am Freitag, 17. April, ab 18 Uhr am Schleusenwärterhaus. Der Folkclub Witten und die Wabe veranstalten unter dem Motto „Umsonst und draußen“ mit original irischem Bier eine wundervolle Ruhrnacht.

Tortenschlacht am Zollhaus

Zum „Frühlingsrausch am Zollhaus“ sind Besucher am Sonntag, 26.April, ab 11 Uhr geladen. An ausgewählten Ständen kann gestöbert werden, und eine süße „Tortenschlacht“ lädt zum Verweilen ein. Den Mai läutet das „Maifest“ am Freitag, 1. Mai, ab 14 Uhr (Musik ab 15 Uhr) im Schleusenwärterhaus ein. Auf dem Programm stehen Musik und Tanz in den Wonnemonat.

Neues rund ums Rad präsentieren Fahrradfreunde beim „Radfest“ am Sonntag, 10. Mai, ab 12 Uhr am Schleusenwärterhaus. In der „Adria-Nacht“ können sich Besucher mit landestypischer Musik und Speisen in südliche Gefilde versetzen lassen. Sie findet statt am Samstag, 23.Mai, ab 19 Uhr am Zollhaus.

Mittsommernacht im Ruhrtal

Mittsommernacht gibt es nicht nur in Schweden, sondern auch in Witten - bei der Veranstaltung „Mittsommernacht im Ruhrtal“, die am Samstag, 20. Juni, ab 20 Uhr im Schleusenwärterhaus startet. Dabei können Gäste feiern, tanzen und sich entspannen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE