Martin Rose tritt als Wolfgang-Petry-Double in Witten auf

Als Wolfgang-Petry-Double ist Martin Rose unterwegs. Die Liebe hat ihn nach Witten verschlagen.Foto:Rose
Als Wolfgang-Petry-Double ist Martin Rose unterwegs. Die Liebe hat ihn nach Witten verschlagen.Foto:Rose
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Der Wahl-Wittener Martin Rose tourt als Wolfgang-Petry-Double durch die Lande. Am 13. Februar tritt der Künstler im „Partyschiff Kesper“ auf.

Witten..  Wenn Martin Rose sich die Freundschaftsbänder umlegt, ist für das Publikum Party angesagt. Mit seiner „Wolfgang Petry-Double-Show“ war er bereits Gast in TV-Shows wie „TV total“ oder „Immer wieder Sonntags“. Im Februar wird der Sänger in Witten nicht nur als Künstler, sondern auch als Veranstalter aktiv: „Gemeinsam mit meinem Manager Marcel Pieofke kam ich auf die Idee, eine Schlagernacht auf dem legendären Wittener ,Partyschiff ‘zu feiern.“

Gemeint ist der mietbare Veranstaltungsort „Partyschiff Kesper“ in Rüdinghausen (Friedrich-Ebert-Straße 116). Am 13. Februar wird das „Partyschiff“ ablegen. Mit an Bord sind zehn weitere Künstler aus der Schlagerszene wie Herby der Partycowboy oder Daniel Silver.

Martin Rose ist schon oft in die Rolle seines prominenten Doppelgängers geschlüpft. Doch dieser Auftritt ist für den Wahl-Wittener etwas besonderes: „Es ist mein erster Petry-Auftritt hier in Witten“, sagt der 42-Jährige. Und dies, obwohl er bereits seit fünf Jahren hier wohne. „Die Liebe führte mich hierher“, erzählt Rose lachend.

Besuch von Hundetrainer Martin Rütter

Wenn er nicht gerade als Wolle Petry durch die Lande tourt, spaziert er gerne als ganz normaler Martin Rose durch das Muttental. Immer dabei ist sein Labrador-Schäferhund-Mischling Keno. Das mit der Hundeerziehung klappe wegen der vielen Auftritte nicht so gut, gesteht er. Deshalb hat sich Martin Rose jetzt professionelle Hilfe gesucht. Im Frühjahr bekommt er Besuch von Hundetrainer Martin Rütter. Zu sehen sind Rose, sein Labrador und vielleicht die ein oder andere Ecke Wittens dann in der Vox-Sendung „Der V.I.P Hundeprofi“.

Vorher aber geht am 13. Februar erst einmal die Schlagernacht mitsamt Aftershowparty und DJ über die „Schiff“-Bühne. Karten gibt es online unter www.marcelpieofke.com. Im Vorverkauf kosten die Tickets fünf, an der Abendkasse dann acht Euro. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Das Programm startet um 20 Uhr.