Das aktuelle Wetter Witten 17°C
Glosse

Kita-Theater mit Ansage

13.06.2012 | 13:46 Uhr
Kita-Theater mit Ansage

Sie wissen ja, Fridolin (4) war lange mit Oma im Ferienhaus an der See. Deshalb musste er nicht in den Kindergarten.

In dieser Woche ist er das erste Mal wieder gegangen. Er versprach, morgens kein Theater zu machen. Ich vermute, dass irgendeine Form von Bestechung im Spiel war. Woher kommt eigentlich das neue U-Boot im Badezimmer?

Erfreulich jedenfalls, dass sich der Kleine tatsächlich ganz ohne Brüllen, Weinen oder „Ich-werfe-mich-auf-den-Boden“-Attacken in der Kita unserer Wahl abgeben ließ. Fragt sich nur, wie lange das gut geht. Bei Fridolin haben Bestechungsgeschenke keine nachhaltige Wirkung. Morgen, kündigte er an, werde er wieder Theater machen. Immerhin, mit Ansage...


Kommentare
Aus dem Ressort
18 Bänke im Wittener Stadtpark zertrümmert
Vandalismus
Schön wär’s, sich an den Ostertagen auf einer Bank im Stadtpark niederzulassen, Natur, Wetter, Fernblick zu genießen. Dürfte aber schwierig sein: Denn ganze 18 Bänke wurden in der letzten Zeit Opfer rücksichtsloser Zerstörungswut. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.
Lammleben ist kein Zuckerschlecken
Osterlämmer
Hasso Ladwigs Hobby ist die Schafzucht. Ohne seine vier alten und acht jungen „Rasenmäher“ könnte der Rentner nicht leben. Aber jedes Frühjahr bringt auch Leid: Lämmer, die tot geboren werden oder deren Mütter bei der Geburt sterben.
Wittener Musiker liebt grünes Bommerholz
Frühlingsspaziergang
Stefan Josefus wohnt seit 35 Jahren am Elbschebachtal. Der Kopf der Wittener Kult-Band „Franz K“ liebt die Ruhe. Ein Naturmensch ist er dennoch nicht
800 Wittener sollen ihr Bild fürs Stadtjubiläum geben
Fotoaktion
Die Hamburger Künstlerin Susanne Wichmann will die Portraits auf eine lange Fototapete drucken,die am 26. Juli die Tische der Tafelmusik in ihrer Heimatstadt schmücken soll. Die zweite Fotosession soll im Mai veranstaltet werden.
Wittener Postbote zwischen zwei Autos eingeklemmt
Polizei
Weil ein 84-jähriger Autofahrer mehrmals Brems- und Gaspedal verwechselte, wurde ein Postbote in Witten zwischen zwei Autos eingeklemmt. Ein Rettungswagen brachte den 59-Jährigen ins Krankenhaus.
Umfrage
Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum

Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum "Neue Mitte" in Witten-Bommern?

 
Fotos und Videos
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up
3. Muttentalfest
Bildgalerie
Fotostrecke