Kirmes sorgt für Umleitungen

Wegen der Himmelfahrtskirmes in der Wittener City kommt es bis nächsten Dienstag zu Umleitungen und Haltestellenveränderungen.

Die Fahrzeuge der Linien 320, 375, 376, 378 und 371 können die Haltestelle Husemannstraße in Richtung Annen bzw. Herdecke, Castrop und Dortmund nicht anfahren. Die Haltestelle Saalbau muss bei diesen Linien in allen Richtungen aufgehoben werden. In Richtung Heven bzw. Bommern und Hauptbahnhof wird der Bus-Stop Husemannstraße auf die Kurt-Schumacher-Straße vor die Einmündung Flasskuhle verlegt.

Für die Fahrzeuge der Linie 379 entfallen die Haltestellen Husemannstraße und Haus Witten in Richtung Langendreer. Die Haltestelle Husemannstraße in Richtung Bommern findet sich auch auf der Kurt-Schumacher-Straße. Am Bahnhof wird an der rechten Fahrbahnseite eine Ersatzhaltestelle für die Fahrtrichtung Langendreer eingerichtet. Auf der Linie 592 entfallen die Bus-Stops Haus Witten, Husemannstraße, Rathaus, Wideystraße, Karl-Marx-Platz, Bahnhofstraße.

Von den Änderungen sind außerdem die Nacht-Express-Linien 17 und 18 betroffen. So wird beim NE17 die Haltestelle Haus Witten zur Haltestelle Wetterstraße verlegt. Bei der Linie NE18 entfallen die Haltestellen Bach- und Husemann-straße sowie Saalbau.