Kinder und Jugendliche betreuen und fördern

Der Verein: Wartenberg e.V., Kinder- und Jugend-Freizeitzeitheim der FeG. 52 Mitglieder, davon 45 Einzelpersonen, sechs freie evangelische Gemeinden und ein Bundeskreis.
Zweck des Vereins: Die Förderung der Arbeit an Kindern und Jugendlichen, der Schulung von Mitarbeitern, internationaler Kontakte, die Pflege der Gemeinschaft von christlichen Gemeinden und anderen Gruppen und Werken.
Ein Mitglied: Karl-Otto Osenberg, Erster Vorsitzender.
Warum ich im Verein bin: Schon in meiner Jugendzeit war ich gern und mit großem Engagement aktiv in der Kinder- und Jugendbetreu-ung. Da ich diese heute mehr denn je als ein überaus wichtiges gesellschaftliches Anliegen erkenne, habe ich mich vor sechs Jahren ent-schlossen, den Vorsitz des Vereins zu übernehmen, um seine Geschicke organisatorisch und wirtschaftlich zu steuern. Dazu zählen vornehmlich der Kontakt zu den Heimeltern, die die zahlreichen Aktivitäten (Workshops, Seminare) und Veranstaltungen, wie etwa der jährliche Wartenberg-Erlebnistag, bei dem wir rund 1000 Besuchern ein reichhaltiges Erlebnisprogramm für Groß und Klein bieten.
Mein schönstes Vereinserlebnis: Unterhalt und Organisation einer solchen Einrichtung kosten Geld. So sah ich mich unlängst mit einer finanziellen „Schieflage“ konfrontiert. Was tun? Mit einem Brief an größere Firmen hab ich versucht, Unterstützung zu finden – mit einem überwältigenden Erfolg: Durch große und kleinere Spenden kamen insgesamt 24 000 Euro zusammen: Das war die Rettung!
Kontakt: 963540 und www.wartenberg.feg.de