Kinder-Umzug in Stockum benötigt noch Kamelle

Auch in diesem Jahr wird Stockum wieder zur Karnevalshochburg in Witten. Am Rosenmontag, 16. Februar, geht der Kinder-Umzug mit Prinzessin „Har“ und Prinz „Kort“ um 13 Uhr über die gesperrte Hörder Straße.

Treffpunkt ist die Harkortschule, Hörder Str. 304. Begleitet wird der Rosenmontagszug von den Trommlern aus Stockum, den Barulheiros, Gingas und Bateras Feras. Und natürlich wird es nicht nur Konfetti, sondern auch wieder viele Kamelle für die Kinder regnen. Der Zug endet gegen 14.30 Uhr an der Harkortschule. Dort ist für das leibliche Wohl der Karnevalisten gesorgt. Bei einem gemütlichen Beisammensein wird dann der schönste Karnevalswagen prämiert.

Für den Zug wird noch um Kamelle-Spenden gebeten. Diese können bei den Organisatoren, der Harkortschule, dem Kindertreff an der Schule, sowie bei Lesen und Schreiben Gronau an der Hörder Straße 340 abgegeben werden. Dann muss nur noch die Sonne scheinen, wenn es wieder heißt: „De Zoch kütt!“