Das aktuelle Wetter Witten 5°C
Lebensgefahr

Kind verletzt sich bei Sturz aus dem 2. Stock schwer

04.06.2012 | 12:37 Uhr
Funktionen
Kind verletzt sich bei Sturz aus dem 2. Stock schwer
Hubschrauber Christoph 8 brachte das Kind ins Krankenhaus.

Witten.   Lebensgefährlich wurde ein knapp zweijähriges Kind bei einem Sturz in Witten verletzt. Der Junge fiel aus dem zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses acht Meter in die Tiefe.

Ein 21 Monate alter Junge ist am heutigen 4. Juni, gegen 10 Uhr, an der Humboldtstraße in der Innenstadt aus einem Fenster im 2. Stock auf den Gehweg gestürzt. Das Kind wurde nach ersten Erkenntnissen lebensgefährlich verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen der Bochumer Kriminalpolizei kletterte das Kind in einem kurzen unbeaufsichtigten Moment auf einen Schreibtisch der elterlichen Wohnung. Anschließend öffnete der kleine Wittener das im zweiten Obergeschoss gelegene Fenster und fiel aus einer Höhe von ca. acht Metern auf den Gehweg. Eine Anwohnerin, die den Sturz beobachtet hatte, leitete umgehend Reanimationsmaßnahmen ein.

Die Feuerwehr sperrte sofort den Parkplatz am nahe gelegenen Saalbau ab, wenige Minuten später landete dort der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 8. Mit Blaulicht wurde das Kind nach notärztlicher Erstversorgung in einem Rettungswagen der Wittener Feuerwehr zu dem Parkplatz gefahren, der Hubschrauber flog das Kind dann in eine Dortmunder Klinik. (we)

Kommentare
Aus dem Ressort
Soll die Hardenstein-Gesamtschule umziehen?
Streitthema Bildung
Die Politik in Witten streitet über den Verbleib der Schule in Vormholz: In der Innenstadt wird eine Gesamtschule gebraucht. Für Herbede ist die...
Das Gräuel begann in Witten vor der Haustür
Gedenktag
Auschwitz-Befreiung jährt sich zum 70.Mal. Gedenken am ehemaligen Außenlager des KZ Buchenwald. Stolpersteine arbeiten Einzelschicksale aus Witten auf
Wittener Rat distanziert sich von Wissenskongress
Politik
Der Rat hat einen Antrag gegen den „1. alternative Wissenskongress“ im Saalbau verabschiedet. Zu einer Absage konnte er sich aber nicht durchringen.
Auch in Witten leben Aramäer
Religion
In Irak und Syrien werden die Christen vertrieben. Bereits 1980 floh das Volk aus der Osttürkei. Damals kam Schneider Simon Acar nach Witten.
Wittener SPD fordert mehr Geld vom Bund für Flüchtlinge
Soziales
Angesichts steigender Kosten für Flüchtlinge fordert die SPD gerade mehr Hilfe vom Bund. Der sieht das Land bei der Mittelverteilung in der Pflicht.
Fotos und Videos
Brand in Heven
Bildgalerie
Witten
Erster Schnee 2015
Bildgalerie
Witten
article
6730453
Kind verletzt sich bei Sturz aus dem 2. Stock schwer
Kind verletzt sich bei Sturz aus dem 2. Stock schwer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/kind-verletzt-sich-bei-sturz-aus-dem-2-stock-schwer-id6730453.html
2012-06-04 12:37
Witten