Ich liebe Bienen und bin gerne in der Natur

Der Verein: Honigbären e.V., 14 Mitglieder
Zweck des Vereins: Die Förderung des Umwelt-Engagements, den Erhalt und die Schonung der Natur.
Ein Mitglied: Jan Lukas Koch.
Warum ich im Verein bin: Ich bin gerne in der Natur und interessiert an ihrer Erhaltung und ihrem Schutz. Dabei spielt die Biene eine besondere Rolle. Wie die Hummel und andere Insekten ist sie für den Erhalt der Pflanzenwelt und auch wirtschaftlich von großer Bedeutung. Faszinierend ist auch ihr soziales Verhalten in den Völkern. Das konnte ich sehen, als sich eine Abwehr formierte, als eine Hornisse versuchte, in den Stamm einzudringen. Als Mitglied einer biologischen Arbeitsgemeinschaft an der Hardenstein-Gesamtschule bin ich mit meinen Klassenkameraden Robin Ritterswürden und Viktor Pinske Mitglied im Verein geworden. Dort kann ich auch am Bienenstand mitwirken.
Mein schönstes Vereinserlebnis: Das war meine erste richtige Begegnung mit den Honigbienen. Ich hatte eine ganze Traube von ihnen auf der Hand und dem Arm. Meine Angst war unbegründet.
Kontakt: 0173/992 0033 und über die Facebook-Seite „Honigbären e.V.“.