Holzveranda und zwei Terrassen

Mit rund 3,5 Millionen Euro hat der Hildesheimer Investor Gastro & Soul den Erwerb des Grundstücks am Ruhrdeich und den Bau des Café Del Sol kalkuliert. Die Besonderheit in Witten: Außer der überdachten Holzveranda wird es beim „Café der Sonne“ zwei Terrassen geben – zum Mühlengraben hin.

Das Café Del Sol wird 250 Sitzplätze drinnen und 200 draußen haben. Rund 50 Voll- und Teilzeitkräfte werden dort beschäftigt sein, etwa 100 Parkplätze werden angelegt.