Hallenanbau des TuS Stockum soll im Juni fertig sein

D
D
Foto: TuS

Witten..  Nach fast sechs Jahren freut sich der TuS Stockum über den Baubeginn des Hallenanbaus.

Der Sportverein bedankt sich bei den Parteien und Fraktionen, die (fast) alle den Ausbau aktiv gefördert hätten sowie bei den Sponsoren. Durch den Anbau soll den Mitgliedern ein „zeitgemäßer Sportraum mit hoher Aufenthaltsqualität“ geboten werden. Viele Sportkurse, die bislang in verschiedenen Hallen außerhalb von Stockum stattgefunden haben, sind bald „im Dorf“ möglich. Dadurch werden Kapazitäten in der Stadt für andere Vereine frei. Im Juni soll der Anbau fertig sein.