Das aktuelle Wetter Witten 14°C
Bahnhof

Frühjahrsputz im Wittener Hauptbahnhof

10.03.2016 | 19:13 Uhr
Frühjahrsputz im Wittener Hauptbahnhof
Neue Farbe: Wabe-Mitarbeiter Feti Özyer (38) bei den Verschönerungsarbeiten im Fahraddtunnel.Foto: Thomas Nitsche

Witten.   Jetzt laufen Schönheitsreparaturen. Noch 2016 soll die Modernisierung starten. Geplant sind digitale Anzeigen und Fahrradaufbewahrung mit Chip-Karte.

Im Hauptbahnhof läuft – rein zufällig zur gleichen Zeit – der Frühjahrsputz an den Lampen und im Fahrradtunnel der Radstation. Die Schönheitsreparaturen sind zugleich Vorboten einer größeren Modernisierung, die diesen Bahnhof wirklich ins 21. Jahrhundert führen könnte.

Die Reinigung der Lampen und die Erneuerung der Leuchtkörper in der Eingangshalle und im Fußgängertunnel gehen Hand in Hand mit dem Versuch, den Bahnhof taubenfrei zu bekommen. Auf die sauberen Lampen werden spitze Drahtelemente montiert – Taubenvergrämung heißt das im Fachjargon. Ein kluger Zug von der Bahn: lieber die Vögel zu vergrämen als Kunden, die um den schäbigen Fleck unter der Laterne einen großen Bogen schlagen mussten.

Außencafé auf dem Vorplatz

Mit dem Umbau und der denkmalgerechten Sanierung des Hauptgebäudes wollen die Bahnhofseigentümer Markus Bürger (42) und Radomir Zecevic (42) auf jeden Fall noch in diesem Jahr starten, bestätigten sie der WAZ. Der genaue Termin stehe noch nicht fest. Die beiden Flügel werden kernsaniert, Dächer und Fenster erneuert. Die Bäckerei Büsch zieht nach links, ins Lokal der Buchhandlung, der Fensterbogen wird geöffnet fürs Außencafé auf dem Vorplatz. Der Buchhandel wechselt in die früheren Räume des Unikatclubs. Die Eingangshalle wird optisch und technisch aufgepeppt: Bodenbelag, Beleuchtung und Fahrkartenautomat werden erneuert. Und: Es soll zwei digitale Anzeigetafeln geben – eine in Richtung der Bahnsteige mit den Zugzeiten, eine über dem Ausgang mit den Buszeiten. „Alles was ein moderner Bahnhof haben soll, wird auch der Wittener Bahnhof haben“, so Markus Bürger.

Wer in die freien Lokale rechts ziehen soll, stehe noch nicht fest. Die Radstation soll aber definitiv ins Kellergeschoss auf der linken Seite wechseln, also mit Zugang von der Seite des ZOB.

Fahrradschließanlage im Tunnel

Die laufenden Verschönerungsarbeiten im Fahrradtunnel waren bitter nötig – der frühere Gepäcktunnel war miefig und unansehnlich geworden, teils als Abstellkammer genutzt worden. Die Inhaber kündigen zudem eine weitere Veränderung an. Wenn die Radstation umzieht, wird dort eine automatisierte Aufbewahrung für Fahrräder mit 120 Stellplätzen eingerichtet. Dauermieter haben dann Zugang mit Chipkarte. Von der Radstation aus kann der Tunnel außerdem per Video überwacht werden.

Für die Fahrräder, die bisher vor dem Bahnhof abgestellt wurden, soll eine überdachte Abstellanlage auf der heutigen Grünfläche gegenüber vom Bahnhof gebaut werden. Mit einem Förderantrag dafür ist die Stadt Witten schon zweimal abgeblitzt. Mit einem veränderten Antrag will sie noch im März ein weiteres Mal ihr Glück versuchen.

RXX-Züge ab 2010 auch in Witten

Ab Ende 2018 sollen auf der Kernstrecke des Rhein-Ruhr-Expresses (Düsseldorf–Duisburg–Mülheim–Essen–Bochum–Dortmund) neue RXX-Züge rollen. Die Strecke wird von mehreren Linien befahren (RE 11, RE 6, RE 1), die sukzessive umgerüstet werden. Siemens hat den Auftrag für 82 RXX-Züge bekommen – 105 Meter lang, für je 800 Fahrgäste.

Auf den Außenästen des RXX-Systems, den „Zulaufstrecken“, bekommen auch RE 4 (Aachen–Düsseldorf–Wuppertal–Witten–Dortmund) und RE 5 die neuen Züge. Beim RE 4, dann betrieben vom britischen Anbieter National Express, soll es Ende 2020 so weit sein. Der Stundentakt bleibt. Für RXX-Züge muss ein Bahnsteig in Witten verlängert werden.

Johannes Kopps

Kommentare
11.03.2016
15:12
Frühjahrsputz im Wittener Hauptbahnhof
von user | #1

Fahrradboxen mit Chip-Karte gibt es doch an den beiden Bahnhöfen in Witten schon seit 2005 und sie wurden nicht...
Weiterlesen

1 Antwort
Hoffen wir mal
von p.s.a | #1-1

das keine Subventionen fließen oder falls doch, die nur nach und nach fließen wenn die Plätze vermnietet sind.

Funktionen
Fotos und Videos
Sportfest Hellwegschule
Bildgalerie
Witten
Extraschicht
Bildgalerie
Witten
EM-Auto in Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Eröffnung Bibliothek
Bildgalerie
Lesewunderbau
article
11641219
Frühjahrsputz im Wittener Hauptbahnhof
Frühjahrsputz im Wittener Hauptbahnhof
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/fruehjahrsputz-im-wittener-hauptbahnhof-id11641219.html
2016-03-10 19:13
Witten