Freifunker treffen sich im Ratskeller

Die Wittener Freifunker treffen sich am Donnerstag ab 19 Uhr im Ratskeller. Auch Nicht-Mitglieder und Neueinsteiger sind bei dieser Veranstaltung willkommen.

Ziel von Freifunk ist es, in Witten gemeinschaftlich ein nicht-kommerzielles, öffentlich zugängliches und freies WLAN-Netzwerk aufzubauen. Jeder kann mitmachen und das Netz verbessern, indem er einen Teil seines Internets mit Hilfe eines Freifunk-Routers zur Verfügung stellt und so seinen Umkreis versorgt. Dieses Mal wird es einen Bericht über die Mitgliederversammlung des Vereins „Freifunk Rheinland“ geben. Außerdem wurden den Wittenern seit dem letzten Treffen 3000 Euro Fördergelder durch das Projekt „Demokratie leben!“ zugesprochen. Dadurch kann der weitere Netzausbau nun umso besser vorangetrieben werden.

Beim morgigen Treffen im Ratskeller werden auch wieder vor Ort fertig eingerichtete Router zum Selbstkostenpreis – ab 20 Euro -- an alle Interessierte weitergegeben. Außerdem können alle Fragen und aktuelle Entwicklungen rund um das Thema besprochen werden.

Weitere Informationen gibt es bei Stefan Borggraefe unter 0176/ 716 25 256.