Förderung von Karnevalsbräuchen

Der Verein: Die Karnevalsgesellschaft (KaGe) Rot Weiß Witten, 18 Mitglieder.
Zweck des Vereins: Die Förderung des karnevalistischen Brauchtums.
Ein Mitglied: Andreas Bergstein, Erster Vorsitzender.
Warum ich im Verein bin: Ich stamme aus der Aachener Gegend und bin mit dem Karneval groß geworden. Als es mich beruflich nach Wuppertal verschlug, habe ich mich hier weiter karnevalistisch betätigt. Dann kam der Umzug nach Witten „der Liebe wegen“. Hier traf ich eine karnevalistische Lücke an, die es zu füllen galt: Also wurde mit Unterstüzung meiner Ehefrau Susi der Karnevalsverein gegründet, nach dem Motto, die richtige Ausgewogenheit zwischen ernsthafter Brauchtumspflege und der fröhlichen Narretei zu finden. Ein Beispiel dafür bieten wir gerade wieder heute im Ratskeller mit unserer Galaveranstaltung als „närrischer Abend“.
Mein schönstes Vereinserlebnis: Das war unmittelbar die Gründungsversammlung, die aufgrund der Idee meiner Angetrauten an meinem 44. (4 x 11) Geburtstag, 29.11.2009, mit 15 Gründungsmitgliedern in unserem Wohnzimmer feierlich begangen wurde. Mit dabei waren an diesem Tag auch die Kinder- und Jugend-Prinzenpaare aus Wuppertal als Gratulanten und Ehrengäste.
Kontakt: (0152)56480569; Mail: andyberg@web.de Foto: Fischer