Das aktuelle Wetter Witten 20°C
Soziales

Fördergelder ermöglichen erneut Sprachcamps für Flüchtlinge

18.02.2016 | 18:03 Uhr
Fördergelder ermöglichen erneut Sprachcamps für Flüchtlinge
Die Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder der Solidarfonds-Stiftung NRW (oben v.l.): Michael Ebert, Ralph Potthoff-Kowol,Dr. Michael Kohlmann, Roland Kaiser, Horst Soltysiak, Peter Wulle und (unten v.l.) Olaf Henning und Dr. Ludger Stratmann

Witten.   Die Solidarfonds-Stiftung NRW unterstützt auch 2016 Projekte in Witten. Eine große Schlagerparty in Castrop-Rauxel soll im März den Spendentopf füllen

Für Kinder aus armen Familien, für Jugendliche mit Förderbedarf, für Flüchtlingskinder: Die Solidarfonds-Stiftung NRW fördert auch in diesem Jahr viele wichtige Schul- und Bildungsprojekte in Nordrhein-Westfalen. Vorstand und Kuratorium der gemeinnützigen Stiftung genehmigten jetzt für 2016 in einem ersten Aufschlag fast 80 000 Euro zur Unterstützung von benachteiligten Jungen und Mädchen. Witten profitiert in besonderem Maße: Ein großer Teil der Fördergelder kommt Kindern, Jugendlichen und Familien in unserer Stadt zugute.

In Bildung investieren, Schulen im Zeichen leerer öffentlicher Kassen zur Seite zu stehen, dazu beizutragen, Jugendlichen berufliche Perspektiven zu eröffnen: Das macht sich der Solidarfonds seit 27 Jahren zur Aufgabe. „Wir haben auch 2015 dank des großartigen Engagements vieler Künstler sowie der Unterstützung zahlreicher Unternehmer, Spender, Zustifter und Förderer wieder einen Erlös erzielen können, der die Fortführung und Initiierung bedeutender Projekte möglich macht“, betont der Wittener Solidarfonds-Chef Dr. Michael Kohlmann.

Hilfe für Ruhrtal-Engel, Help-Kiosk und Frauenberatung EN

In Witten können dank der Fördergelder erneut Ferien-Sprachcamps für Flüchtlingskinder eingerichtet werden, die der Solidarfonds im vergangenen Jahr als bundesweit einmaliges Pilotprojekt mit großem Erfolg an der Holzkamp-Gesamtschule gestartet hat. Dank der Stiftung fortgesetzt werden können auch das sozialpädagogische Coaching für Hauptschüler des Vereins Kontrakt, die Arbeit der „Ruhrtal-Engel“ für Kinder aus finanzschwachen Familie, die Flüchtlingsarbeit des Vereins Help Kiosk und die Qualifizierungen der Frauenberatung EN.

In weiteren Schulen im Ruhrgebiet erfolgt die Einrichtung von Lernbüros mit digitalen Lernprogrammen. Die Fördergelder fließen zudem auch in Ausbildungspaten im Kreis Recklinghausen. Die gemeinsame Förderung von Kinderhilfsprojekten in Kooperation mit der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ und „Ein Herz für Kinder“ werden gleichsam fortgeführt.

Jürgen Drews, Michael Wendler und Olaf Henning laden zur Party

Der Spendentopf der Stiftung soll sich u.a. mit der Solidarfonds-Schlagerparty füllen. Am Samstag, 12. März, startet der nächste Hit-Marathon. In der Castrop-Rauxeler Europahalle geben sich die aktuellen Stars der Schlagerszene ein Stelldichein. Die Besucher dürfen sich auf sechs Stunden Schlager und Popmusik nonstop freuen. Mit dabei sind u.a. Jürgen Drews, Loona, die Hermes House Band, Christin Stark (die von ihrem Lebensgefährten Matthias Reim produziert wird), Michael Wendler, Olaf Henning, Norman Langen, Anna-Maria Zimmermann, Bernhard Brink, Michael Holm und Jörg Bausch. Moderator ist Uwe Hübner.

Jürgen Stahl

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Ruhrgebiet geht baden
Bildgalerie
Aus der Luft
Oldtimer-Festival
Bildgalerie
Witten
PSYCHO SEXY
Bildgalerie
Kultursommer
article
11577267
Fördergelder ermöglichen erneut Sprachcamps für Flüchtlinge
Fördergelder ermöglichen erneut Sprachcamps für Flüchtlinge
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/foerdergelder-ermoeglichen-erneut-sprachcamps-fuer-fluechtlinge-id11577267.html
2016-02-18 18:03
Witten