Feuerwehr holte Verletzten aus tiefem Wald

Witten..  Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr am Wartenbergweg gerufen. Tief im Wald hatte sich am Wochenende ein 25-jähriger Radfahrer schwer am Bein verletzt.

Die Feuerwehrleute leisteten Erstversorgung und trugen den Mann dann mit einer Schleifkorbtrage 500 Meter durch unwegsames Gelände bis zum Rettungswagen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE