Feuerwehr holte Verletzten aus tiefem Wald

Witten..  Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr am Wartenbergweg gerufen. Tief im Wald hatte sich am Wochenende ein 25-jähriger Radfahrer schwer am Bein verletzt.

Die Feuerwehrleute leisteten Erstversorgung und trugen den Mann dann mit einer Schleifkorbtrage 500 Meter durch unwegsames Gelände bis zum Rettungswagen.