Familienfest passend zum Museumstag

Schwelm..  Die Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz feiern am Sonntag, 17. Mai, den 38. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museum. Gesellschaft. Zukunft.“ steht die Rolle der Museen in der Gesellschaft und damit ihr Anteil an der Mitgestaltung der Zukunft im Fokus. Schirmherr ist der Präsident des Bundesrates, Volker Bouffier.

Auch in Schwelm wird dieser Tag mit einem Familientag im neu gestalteten Haus Martfeld gefeiert. In der Zeit von 12 bis 17 Uhr lockt das Museum Familien mit besonderen Aktionen. Den ganzen Nachmittag über wird es unter dem Motto „Alte Spiele neu entdeckt“ einen Workshop für Jung und Alt mit verschiedenen Bastel- und Spielstationen geben.

Alte Märchen neu gelesen

Um 13 und um 15 Uhr findet mit dem Thema „Familie im Wandel der Zeit“ eine Familienführung durch die Museumssammlung und die Martfeld-Kapelle statt.

„Alte Märchen neu gelesen“ heißt es jeweils um 12.30 Uhr, um 14.30 Uhr und um 16.30 Uhr, wenn im historischen Haferkasten zu märchenhaften Lesungen eingeladen wird.

Ein Buffet mit Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee rundet das umfangreiche Angebot ab. Der Eintritt zu diesem besonderen Familientag kostet 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Maßgeblich unterstützt wird der Familientag von der Stadtsparkasse Schwelm. Veranstalter sind das Museum Haus Martfeld und das Kulturbüro der Stadt Schwelm.