EvK Witten informiert über die Vielfalt der Pflegeberufe

Pflegekräfte werden gesucht. Das Evangelische Krankenhaus Witten informiert am 12. Mai über das Berufsbild.
Pflegekräfte werden gesucht. Das Evangelische Krankenhaus Witten informiert am 12. Mai über das Berufsbild.
Foto: picture alliance / dpa
Was wir bereits wissen
Über die Vielfalt der Pflegeberufe informiert das Evangelische Krankenhaus am Dienstag, 12. Mai. Ein weiteres Schwerpunktthema: die Hygiene.

Witten..  Mit einem Aktionstag für Pflegende, Patienten, Angehörige und Besucher möchte der Pflegedienst des Ev. Krankenhauses am Dienstag, 12. Mai, auf die Bedeutung des Pflegeberufes hinweisen. Es soll gezeigt werden, wie vielfältig der Pflegeberuf ist.

Von 11 bis 15 Uhr stellen Pflegefachkräfte im Foyer der Klinik (Pferdebachstraße 27) Tätigkeitsfelder vor, in denen Pflegende im Krankenhaus aktiv sind. Dazu gehören unter anderem das Wundmanagement, Diabetesberatung, ein Pflegetraining und die Palliativpflege.

Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema Hygiene. Hintergrund: Im Mai ist auch der Händehygiene begangen. Deshalb informieren Hygienefachkräfte und -beauftragte des EvK über die Bedeutung der richtigen Händedesinfektion für die Krankenhaushygiene sowie über Übertragungswege und Schutzmaßnahmen.

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Krankenpflege

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule, sowie die Innerbetriebliche Fortbildung zeigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Krankenpflege. Von 13 bis 14.15 Uhr stellen Pflegekräfte im Seminarraum (hintere Cafeteria) in Präsentationen und Kurzvorträgen Weiterbildungen und Facharbeiten zu den Themen Wundmanagement, Stationsleitungskurs, Fachweiterbildung Geriatrie, Diabetesberatung und Praxisanleitung vor.

Vom 12. bis zum 28. Mai zeigt das Krankenhaus außerdem eine Ausstellung über Bakterien, Infektionskrankheiten und schützende Hygienemaßnahmen. Sie ist Teil der landesweiten Kampagne „Gemeinsam Gesundheit schützen. Keine Keime. Keine Chance für multiresistente Erreger“, an der sich rund 350 Kliniken in NRW beteiligen. Die Ausstellung beschreibt unter anderem, welche Rolle Bakterien für das menschliche Immunsystem spielen und in welchen Fällen sie Krankheiten auslösen. Thematisiert wird auch die Thema Antibiotika-Einnahmen.