Das aktuelle Wetter Witten 21°C
Saalbau

Ein Abend mit Pasta und Musik

15.07.2010 | 12:26 Uhr
Ein Abend mit Pasta und Musik
Um Italien dreht sich der Abend am 1. Oktober im Saalbau.

Witten. Wer jetzt in den Italienurlaub startet, der freut sich auf Pasta, Sonne und Dolce Vita. Damit die Freude auch nach dem Urlaub weitergeht, laden Kulturforum und die Wittener Kulturgemeinde am 1. Oktober zu einem „Italienischen Abend“

„Wir wollen gerne auch Wittener in den Saalbau locken, die sonst nicht hierhin finden“, sagt Edelgard Bach, Geschäftsführerin der Wittener Kulturgemeinde. Und so riefen sie den amerikanischen Tenor Mark Janicello an, den die Wittener aus dessen Elvis-Show kennen. Die Legende mit dem Hüftschwung wird diesmal nicht zum Einsatz kommen, wohl aber Lieder von Eros Ramazotti und Klassiker der italienischen Oper und Operette.

Janicello wurde in New York geboren und steht seit seiner frühesten Kindheit auf der Bühne. 1984 beendete er erfolgreich seine Ausbildung zum Opernsänger an der Uni von North Carolina. Sein Debüt in der berühmten Carnegie Hall hatte er 1990.

Neben seiner Musik können sich die Zuschauer auch auf einen Sektempfang, ein italienisches Büffet der Saalbaugastronomie, auf Vorführungen des Tanzclubs Rot-Silber-Witten und eine Tombola freuen – zu gewinnen sind u.a. eine Toskanarundreise und Gutscheine für Tanzworkshops. Nach Essen und Musik ist noch eine Party geplant.

Karten für 49 Euro (plus Getränke) gibt es ab dem 23. August an der Saalbaukasse und schon jetzt in der Saalbaugastronomie, beim Stadtmarketing am Rathausplatz und an den üblichen Kartenvorverkaufsstellen.

Claudia Vüllers



Kommentare
Aus dem Ressort
Bis zur Halbzeit 23 Temposünder
Zwischenbilanz
603 Autos nahm die Polizei gestern beim siebten Blitzmarathon bis 14 Uhr in Witten ins Visier. 23 Fahrer mussten zahlen – die Temposünder-Quote lag bei 3,8 Prozent. Am schnellsten fuhr ein Autofahrer mit 48 km/h in der Holzkamp­straße. Er kam in der 30er-Zone noch so gerade mit 25 Euro davon. Noch...
Polizei lasert in Witten auf Spuren der Leser
Blitzmarathon
Beim siebten Blitzmarathon folgen Kontrolleure Tipps von Kindern und Eltern. Fahrer verwechseln Spielstraße und 30er-Zone. Knapp drüber ist auch zu viel.
Nicht nur oben ist viel zu tun
Kommentar von Jürgen...
Der Geschäftsführer von Galeria Kaufhof legt den Finger in die Wunde und er hat sicher mit vielem recht. Ja, die Bahnhofstraße muss aufgewertet werden – trotz dem gelungenen Umbau mit City-Bogen, Stadtgalerie und Berliner Platz. Nicht nur rund um den Kaufhof gibt es noch reichlich Handlungsbedarf.
Mülltonnen in Witten sollen bis Samstag geleert sein
Müllabfuhr
Stockum ist immer noch von stehen gebliebenen Mülltonnen betroffen. Die Lage bleibt wegen des hohen Krankenstandes im Betriebsamt noch immer angespannt. Heute (18.9.) habe man u.a. Randbereiche in Rüdinghausen „nachgefahren“, in Heven sei man inzwischen fertig.
Wittener Kaufhof mahnt Stärkung der Bahnhofstraße an
Handel
Vor einer Abwärtsspirale auf der Bahnhofstraße warnt der Geschäftsführer von Galeria Kaufhof, Oliver Klein. Die Einkaufstraße müsse gestärkt werden, nach dem Umbau der unteren Innenstadt gerade im oberen Bereich. Ein Standortbekenntnis gab das Traditionskaufhaus an der oberen Bahnhofstraße nicht ab.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Tag des offenen Denkmals
Bildgalerie
Witten
Dreschtag
Bildgalerie
Witten
Burgfest
Bildgalerie
Burgruine Hardenstein
Künstlerbund
Bildgalerie
Witten