Das aktuelle Wetter Witten 3°C
Glosse

Duft des großen Abenteuers

19.02.2013 | 17:36 Uhr
Duft des großen Abenteuers
Zauber des Orients

Nur, falls Sie glauben, unsereins würde auf Werbung nicht hereinfallen - dem ist nicht so.

Denn wer könnte sich, zumal als schmächtiger blasser Brillenträger, schon den Verlockungen von Abenteuern der Seidenstraße und dem Zauber des Morgenlands verschließen? Also wurde das viel versprechende Rasierwasser gekauft.

Kurz darauf steht man ebenso duftumweht wie erwartungsvoll vor der Liebsten und sagt: „Na?“ Und sie sagt nur: „Penetrant.“

Und da wird einem klar, dass der verheißene Traum des Orients bloß eine Fata Morgana war.

Bernd Kassner



Kommentare
Aus dem Ressort
Ohne die Steigung wäre die Kirchstraße noch netter
Stadtteil-Serie
Unsere Stadtteil-Serie führt uns diesmal nach Herbede. Die Kirchstraße ist eine der reizvollsten Wittener Wohnecken – wenn der steile Berg hinauf zum Friedhof und nach Durchholz nicht wäre.
Cedric Browatzki ist wieder im TV
TV-Show
Wittener war am heutigen Mittwochabend bei VOX zu sehen: In „Mieten, wohnen, kaufen“ sucht seine Mutter Tatjana Browatzki-Kircher eine Wohnung für den Studenten, der partout nicht zu Hause ausziehen möchte.
Wittener SPD-Chef: Landesregierung sichert Schulsozialarbeit
Schule
Die von Kürzungen, wenn nicht sogar Streichung bedrohte Schulsozialarbeit ist fürs Erste gerettet. Nach Angaben der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten hat die NRW-Regierung Fördermittel in Höhe von über 140 Millionen Euro bewilligt, etwa eine halbe Million fließe in den Ennepe-Ruhr-Kreis.
Toleranz-Projekt erreicht rund 15 000 Wittener
Soziales
60 Projekte mit rund 15 000 Teilnehmern sind die stolze Bilanz des Bundesprojekts „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“. Witten konnte dabei Fördermittel in einer Höhe von 400 000 Euro beim Bund locker machen. Beteiligte trafen sich jetzt zum Abschluss im „Freeze“.
Der Wittener Müllabfuhr fehlen über 30 Leute
Stadt
Die verzögerte Leerung der Tonnen in Heven brachte es ans Licht: Die Müllabfuhr leidet mal wieder unter einem hohen Krankenstand. Einige haben auch Urlaub, weshalb insgesamt 31 Leute am Mittwoch (26.11.) fehlten. Jetzt kommt auch noch der Winter mit zusätzlichen Einsätzen auf dem Streuwagen...
Umfrage
Die Martin-Luther-Gemeinde hat ihre von Spenden finanzierte Orgel verkauft . Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos
Demo
Bildgalerie
Witten
Fähre im Trockendock
Bildgalerie
Witten
Grandioses Kinder-Ballett im Saalbau
Bildgalerie
Kinder tanzen für Kinder
Kinderschutzbund präsentiert:
Bildgalerie
Eigenkreation