Die Waldschule auf dem Hohenstein

Die Waldschule auf dem Hohenstein, wenige Meter vom Streichelzoo entfernt gelegen, wurde 2002 durch die Jägerschaft Witten gegründet. Mit vielen Präparaten von heimischen Tieren sowie Anschauungskarten, ist sie ein außerschulischer Lernort. Jährlich wird die Waldschule von 1000 Naturfreunden besucht.

Die Schule, in den Gebäuden der ehemaligen Waldarbeiterunterkunft, richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern an alle Naturinteressierten. Geöffnet ist sie von Mai bis Ende September, am ersten Sonntag im Monat, von 11 bis 17 Uhr.

Die Themen für die ersten zwei Sonntage der Waldschule in diesem Jahr stehen fest. Am 3. Mai werden Wildkräuter gesammelt und dann mit ihnen gebacken und gekocht. Am 7. Juni sollen Tiere des Waldes gezeichnet und modelliert werden. Infos: jägerschaft-witten.de/Waldschule