„Die Surehands“ spielen am Schwesternpark

„Sommer, Sonne, Surehands“ lautet der Titel eines Konzertes, das im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser stattfindet. Die Wittener Gitarrengruppe „Die Surehands“ präsentiert am Donnerstag, 11. Juni, Volkslieder und Schlager der Wirtschaftswunderzeit zum Mitsingen. Neben Walter Scheels „gelbem Wagen“ und Alexandras „Zigeunerjungen“ wird auch der „Mann im Mond“ von Gus Backus an der Pferdebachstraße zu hären sein. Die Band hat Tradition: Die zehn Mitglieder der „Surehands“ spielen inzwischen seit über 13 Jahren zusammen. Kennengelernt haben sie sich bei einem Kurs der evangelischen Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr. Ihre Musikrichtung bezeichnen sie selbst als Lagerfeuermusik.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE