Das aktuelle Wetter Witten 9°C
A time of gifts

Das Märkische Museum in Witten präsentiert am 01.03.2013 die...

Zur Zoomansicht 19.02.2013 | 17:53 Uhr
Foto: Walter Fischer

Das Märkische Museum in Witten präsentiert am 01.03.2013 die Ausstellung " A time of gifts " . Die Zeit der Gaben (Schenkungen ) wird in die Museumssammlung integriert.

Walter Fischer

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Honigmarkt am Saalbau
Bildgalerie
Witten
6. Wittener Kneipennacht
Bildgalerie
Witten
Goldenes Herbstwetter
Bildgalerie
Witten
Musical
Bildgalerie
Witten
Brand in Haus Fründt
Bildgalerie
Witten
Populärste Fotostrecken
Neueste Fotostrecken
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Entwarnung
Bildgalerie
Ebola Verdacht
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Burgfest
Bildgalerie
Burgruine Hardenstein
Künstlerbund
Bildgalerie
Witten
Umweltprojektwoche
Bildgalerie
Witten
Aus dem Ressort
Anlaufstelle in Witten zum Thema Alzheimer
Neuer Verein
Neu gegründet hat sich eine Alzheimer Gesellschaft für die Städte Witten, Wetter und Herdecke. Der Verein berät kostenlos rund um das Thema Demenz, sieht sich als Wegweiser bei den vielen Angeboten in der Region. Der Bedarf ist groß.
Wittener entflieht der Alkoholsucht in neuer Einrichtung
Soziales
Seit neun Wochen wohnt Günter Dittfeld im „Haus Kreisstraße“. Die neue Einrichtung von Bethel Regional hilft ihm, ein Leben ohne Alkohol zu führen. Sie bietet Platz für 16 Menschen mit einer Abhängigkeit.
Videothek in Annen ist ausgebrannt
Brand
„World of Video“ stand Donnerstagmorgen in Flammen. Wahrscheinlich sind Einbrecher für das Feuer verantwortlich, vermuten Pächter Christos Giotitsas und die örtliche Feuerwehr. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Bochum in dem Fall.
Mit Kunst das Gemeinschaftsgefühl an Wittener Schule stärken
Projektwoche
Bei jährlicher Projektwoche der Blote Vogel Schule werden Schüler kreativ gemeinsam. Das größte Werk ist dieses Mal ein Mosaik, das den Flur aufwerten soll. Der Dortmunder Künstler Robert Kaller unterstützt die Kids und „spendet“ seine Arbeit.
Schellingstraße in Witten: Neugestaltung beendet
Wohnen
Wo ehemals dunkle Ecken die Bewohner davon abhielten, sich draußen aufzuhalten, herrscht nun die neue Offenheit: Das Umfeld an der Schellingstraße wurde neu gestaltet. Die Arbeiten sind beendet. Es hat sich viel getan.