CDU-Vize baut für Oberfinanzdirektion

Nun lüftet sich das Geheimnis, warum CDU-Vize Arnulf Rybicki (50) diesmal kein Interesse an dem Amt des Stadtbaurats hat. Der gebürtige Dortmunder leitet seit Mittwoch als „Finanzpräsident“ die Bauabteilung der Oberfinanzdirektion NRW. Sie ist eine von drei Abteilungen der Behörde in Münster. Mit ihren Architekten und Ingenieuren begleitet sie die zivilen und militärischen Baumaßnahmen des Bundes, der Gaststreitkräfte, der Nato sowie „Baumaßnahmen Dritter“ in Nordrhein-Westfalen. Zuvor war Rybicki im NRW-Finanzministerium tätig, wo er bereits Verhandlungen mit dem Bund führte.