Das aktuelle Wetter Witten 13°C
Raubüberfall

Bewaffneter überfällt Wittener Supermarkt

15.02.2016 | 11:52 Uhr
Bewaffneter überfällt Wittener Supermarkt

Ein Unmaskierter hat den Supermarkt an der Westfalenstraße überfallen. Er drängte sich an den Kunden vorbei, bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe.

Mit einer Waffe hat ein Räuber einen Supermarkt an der Westfalenstraße 110 in Annen überfallen.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich die Tat am Freitagabend. Gegen 19.15 Uhr betrat ein unmaskierter Mann das Geschäft und begab sich direkt zum Kassenbereich. Er drängte sich an den dort stehenden Kunden vorbei, bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Angestellte das Geld in eine Plastiktüte gepackt hatte, verließ der Räuber mit der Beute den Supermarkt.

Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank und trug eine rote Kappe, eine blaue Jeanshose sowie eine dunkle Jacke.

Das ermittelnde Bochumer Raubkommissariat (KK 13) bittet unter 209-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise. Insbesondere die Kunden, die zum Zeitpunkt der Tat an der Kasse gestanden haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Redaktion

Kommentare
17.02.2016
09:43
Bewaffneter überfällt Wittener Supermarkt
von Albertiner | #1

Wahrscheinlich wird dann nach den Sommerferien ein Foto von der Überwachungskamera hier eingestellt.

Oder doch nicht, weil die Kamara gerade die...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Klangmeile in Musikschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Tag des Denkmals Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunst aus Beton und Ton
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung Künstlerbund
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11566169
Bewaffneter überfällt Wittener Supermarkt
Bewaffneter überfällt Wittener Supermarkt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/bewaffneter-ueberfaellt-wittener-supermarkt-id11566169.html
2016-02-15 11:52
Witten