Autofahrer bei Auffahrunfall in Witten verletzt

Foto: WAZ FotoPool
Bei einem Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße wurde ein 33-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel leicht verletzt.

Er und ein 22-jähriger Wittener hatten an einer Ampel gehalten, als eine 26-jährige Wittenerin auf die stehenden Fahrzeuge auffuhr.

Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 13 000 Euro.