Das aktuelle Wetter Witten 23°C
Heimatfreunde

Ausstellung: Kutter docken bei Heimatfreunden Stockum an

08.02.2016 | 19:05 Uhr
Ausstellung: Kutter docken bei Heimatfreunden Stockum an
Freude üFoto: Droste

Witten.   Wittener Schiffsmodellbau-Club stellt mehrere Modelle für Schaufenster-Ausstellung im Stockumer „Heimatstübchen“ zur Verfügung.

Altes Porzellan, ein kleiner Schienenbus, historische Waagen und Gewichte: Die „Heimatfreunde Stockum/Düren“ lassen sich für die Dekoration ihres Schaufensters immer etwas Neues einfallen. Nun hat der Wittener Schiffsmodellbau-Club „angedockt“. Stockumer und Nicht-Stockumer sind begeistert.

Ende April hatte das „Heimatstübchen“ an der Hörder Straße neu eröffnet. Seitdem hat sich die „Durch-und-durch-Stockumerin“ Karoline Robbert nicht nur um den Aufbau eines digitalen Fotoarchivs mit mittlerweile 1500 Bildern und 850 Texten von und über Stockum gekümmert. Die „Heimatfreundin“ half auch dabei, dass das Schaufenster des Vereins zum Blickfang wurde. „Ich wollte es für Ausstellungen zur Verfügung stellen. Allerdings nicht für Dinge, die zum Verkauf stehen, sondern für gemeinnützige Vereine aus Witten“, erklärt sie.

„Einige haben alte Gewichte aus dem Keller ausgegraben“

Alles fing mit altem Porzellan an. Und das ganz „vereinslos“. „Ich wollte das Fenster dekorieren, da habe ich zu meinen alten Sammeltassen gegriffen. Die meisten waren noch von meiner Mutter“, erzählt Karoline Robbert und lacht: „Die wollte ich schon wegwerfen.“

Die Stockumer merkten schnell, dass die liebevolle Dekoration des „Heimatstübchens“ keine Eintagsfliege war: Als nächstes waren jahrzehntealte Waagen und Gewichte hinter der Glasscheibe zu bestaunen. „Zum Teil hatte ich selbst noch was, ich habe aber auch im Stadtteil rumgefragt“, sagt die 69-Jährige. Mit Erfolg: „Einige haben noch Waagen oder Gewichte aus dem Keller oder ihren Schränken ausgegraben.“

Begeisterung bei Jung und Alt

Mittlerweile sind auch die Eisenbahnfreunde schon wieder aus der „Heimatstube“ ausgezogen. Zwischenzeitlich hatten auch die Fans der Schienenflitzer dort ausgestellt. „,Wir haben ein schönes Schaufenster – habt ihr nicht was?’ habe ich sie bei einem Treffen gefragt. Die Eisenbahnfreunde sprangen sofort darauf an“, erinnert sich die Stockumerin. Was zu Begeisterung bei Alt und Jung führte.

INFO
Schiffsmodellbauer laden im April zum Saisonauftakt

Ihr Zuhause haben die „Heimatfreunde Stockum/Düren“ in der Hörder Straße 367 – einem historischen Bruchsteinhaus. Ihr Domizil ist gerade mal 16 Quadratmeter klein. Groß genug für mehrere Jahrhunderte Stockumer Geschichte, die auf Fotos und Texten festgehalten sind. Öffnungszeiten: Donnerstags, 15 - 17 Uhr.

Der Wittener Schiffsmodellbau-Club wurde am 10. Juni 1960 gegründet. Viele Modelle lassen die Mitglieder beim Saisonbeginn am Samstag, 16. April, ab 15 Uhr über den Hammerteich schippern. Die Regatta findet am Sonntag, 8. Mai, ab 9 Uhr statt. Weitere Infos zum Verein und Kontaktdaten unter www.wsc-witten.de

Denn Kinder machten große Augen, wenn sie den tuckernden Schienenbus im Mini-Format sahen. Das Modell, das früher von Langendreer nach Löttringhausen fuhr. „Die Winterlandschaft mit der Eisenbahn – da haben sich die Kinder an der Fensterscheibe die Nase platt gedrückt“, freut sich Karoline Robbert.

Schiffsmodellbau-Club hofft auf neue Bastler

Nun ist also der Wittener Schiffsmodellbau-Club an der Hörder Straße „an Land gegangen“. Die Leihgaben des Vereins verströmen im Stockumer „Heimatstübchen“ nun auch so etwas wie nordisches Flair: Zu sehen sind zum Beispiel die Cuxhavener Kugelbake, ein kleiner Leuchtturm, ein Krabbenkutter und ein Schlepper auf einem blauen Tuch – blau wie das Meer. „Wir haben uns vor Ort umgesehen und schnell zugesagt“, erklärt Norbert Droste, der Erste Vorsitzende des Wittener Schiffsmodellbau-Clubs. „Unser Ziel ist, dass neue Leute zu uns kommen, auch zum Basteln.“

Und was kommt nach den Schiffen? Karoline Robbert hat schon eine Idee: „Zu Ostern möchte ich private Bastelarbeiten ausstellen.“

Dennis Sohner

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Klangmeile in Musikschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Tag des Denkmals Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunst aus Beton und Ton
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung Künstlerbund
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11546561
Ausstellung: Kutter docken bei Heimatfreunden Stockum an
Ausstellung: Kutter docken bei Heimatfreunden Stockum an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/ausstellung-kutter-docken-bei-heimatfreunden-stockum-an-id11546561.html
2016-02-08 19:05
Witten