Aufruf zum Tag der kleinen Forscher

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ enga­giert sich mit Unterstützung des Bundes seit 2006 für eine bessere Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwis­senschaften, Mathematik und Technik. Auch in diesem Jahr wird am 23. Juni ein „Tag der kleinen Forscher“ stattfinden. Kitas, Horte und Grundschulen, aber auch Familien und For­scher-Paten können dabei aktiv werden.

Allen, die mitmachen möchten, stellt die Stiftung „Haus der kleinen For­scher“ auf ihrer Kampagnen-Webseite Anregungen, Materialien und Forscherideen zum Ausdrucken zur Ver­fügung. Die Materialien sollen Kinder dazu ermutigen, ihre Um­gebung zu erkunden und sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Fragen zum Leben in der Zukunft zu beschäftigen. In diesem Jahr dreht sich alles um die Lebensräume Stadt und Land und darum, wie sich diese in Zukunft verändern werden.

Das Material und weitere Informationen findet man im Netz unter: www.tag-der-kleinen-forscher.de.