Art-Ort bietet Comedy und Musikkabarett

Kabarettistische Literatur, Stand-up- Comedy mit feiner Musiknote sowie Musikkabarett – all das präsentiert diesmal die Reihe Art-Ort. Und zwar am 15. Februar auf der Studiobühne der Werkstadt an der Mannemann-straße. Los geht’s um 19 Uhr.

Katinka Buddenkotte ist bei diesem Art-Ort „Ersttäterin“. Sie möchte das Publikum literarisch unterhalten. Nach drei Kurzgeschichtenbänden erschien im Oktober 2012 ihr erster Roman „Betreutes Trinken“ (Knaus). Weitere sollen folgen.

Leslie Sternenfeld mit seinen ab-strus poetischen Liedern ist bereits ein „Wiederholungstäter“. Das ehemalige Mitglied des Chanson-Duos Luna und Latüchte textet, komponiert und spielt Musik-Kabarett – mit Poesie für die Ewigkeit, Pointen für den Augenblick und Geschichten für das Kopfkino.

Schließlich tritt Moses W. bei diesem Art-Ort auf. Er dreht den Spieß um. Männer meckern über Frauen, aber Moses W., die alte Friedenspfeife, betrachtet die Männer und zeigt, wie sie ticken.