Anfrage zu neuem Konzept für Museum

Nach dem Bericht in dieser Zeitung am 31. Januar über „ein völlig neues Konzept“ für das Märkische Museum möchte die Grünen-Fraktion von der Bürgermeisterin wissen, ob dazu eine „verschriftlichte Grundlage“ existiere und wann diese dem Verwaltungsrat des Kulturforums präsentiert werde.

Außerdem heißt es in der Anfrage: „Wir bitten um explizite Darstellung derjenigen Konzeptbestandteile, die sich auf die inhaltliche und räumliche Zusammenführung von Stadtbücherei und Märkischem Museum, sowie möglicherweise weiterer Kulturformen ergeben (Innovationen/ Synergien).“

Zudem möchte die Fraktion von der Bürgermeisterin wissen, in wiefern dieses neue Konzept in den noch vorzulegenden Masterplan Kultur integriert werde. Und wann mit der Veröffentlichung dieses Masterplans und mit den für 2014 vorgesehenen Ergebnissen des Kulturentwicklungsplans zu rechnen sei. Schließlich fragen die Grünen an, in welchem Maße durch die Entwicklung des neuen Konzeptes Kosten, vor allem externe Beratungshonorare, entstanden seien.