Das aktuelle Wetter Witten 10°C
Attac

Aktion gegen „Zockerei“

29.09.2010 | 13:06 Uhr
Aktion gegen „Zockerei“
Attac Witten beteiligte sich am europaweiten Trauermarsch als Protest gegen die Sozialkürzungen Foto: Walter Fischer

Witten. „Leistung, die Leidenschafft“ prangt in glänzenden Lettern auf dem Trauerkranz, den Attac am Mittwoch durch die Innenstadt trug. Regina Leray legte ihn vor der Deutschen Bank ab – als Kritik an deren „Finanzzockerei“, so Attac.

Mit pechschwarzen Regenschirmen zogen die sieben Teilnehmer der Aktion gestern Vormittag vom Sackträgerbrunnen über den Rathausplatz Die Wittener Aktion ist Teil eines europaweiten Protesttags gegen Sozialkürzungen, mit denen die Konjunkturpakete und Rettungsschirmen für Banken gegenfinanziert werden sollen, so das Bündnis. „Um klarzumachen, wer hier eigentlich über die Verhältnisse gelebt hat: nicht die ‘normale’ Erwerbsbevölkerung und schon gar nicht Mini-Löhner und Hartz-IV-Empfänger – vielmehr spekulierende Banken, Großinvestoren, Unternehmen und Vermögende“, so Attac. Das sei ein Trauerspiel. „Die Zeche der sogenannten Bankenrettung soll nun der kleine Mann zahlen, mit Einschnitten in allen Sozialleistungen. Diejenigen, die bei der Zockerei reichlich verdient haben, werden nicht zur Kasse gebeten.“

An die Passanten verteilten die Teilnehmer der Aktion Ausgaben der „Financial Crimes“, die der „Financial Times“ nicht zufällig zum Verwechseln ähnlich sah.

Claudia Scholz



Kommentare
Aus dem Ressort
Musik-Clip zeigt den Kampf gegen Brustkrebs
Wettbewerb
Die Wittener Medizin-Studentin und Choreografin Barbara Ebner hat in den Kliniken Essen-Mitte ein Video gedreht, mit dem sich das Krankenhaus an der „Pink Glove Dance Competition“ beteiligt. Europaweit soll mit kurzen Tanz-Clips mehr Bewusstsein für Brustkrebs geschaffen werden.
Weltkindertag trotz schlechtem Wetter in Witten gefeiert
Freizeit
Morgens hatte es gegossen wie aus Kübeln, doch am Nachmittag hatte Petrus ein Einsehen. Die Familienfeste, die anlässlich des Weltkindertages am Sonntag (21.9.) in Witten gefeiert wurden, mussten nicht abgeblasen werden. Es ging nicht nur um Spaß, sondern auch die Rechte der Kinder.
30. Immobilienbörse der Wittener Sparkasse gut besucht
Bauen
Die Immobilienbörse der Sparkasse ist längst ein Klassiker. Diesmal jährte sie sich zum 30. Mal. Das Interesse war groß, zumal Baugeld derzeit günstig wie selten zu haben ist. Allerdings kann sich die große Nachfrage auch auf die Preise auswirken. Die Redaktion hat sich ein paar Objekte angesehen.
Straßenbahn-Wagen entgleist, weil Fahrer Signal übersah
Unglück
Vier Stunden musste die Polizei am Samstag die Bochumer Straße in Witten sperren. Der Grund: Ein Wagen der Straßenbahn-Line 310 war aus den Schienen gesprungen. Es kam zu dem Unfall, weil der Fahrer ein Signal übersehen und die Bahn zurückgesetzt hatte. Dabei wurde auch die Oberleitung beschädigt.
Starkregen überflutet 20 Straßen in Witten
Unwetter
Rund 20 überflutete Straßen, einige voll gelaufene Keller, verstopfte Gullis, ein Blitzeinschlag und mehrere Brandmeldealarme: Gewitter und Starkregen haben am Samstag (20.9.) auch das Stadtgebiet von Witten heimgesucht. Zum Glück kamen nach bisherigen Informationen keine Menschen zu Schaden.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Schlager meets Rock
Bildgalerie
Stockum
Familiensportfest
Bildgalerie
Witten
Tag des offenen Denkmals
Bildgalerie
Witten
Dreschtag
Bildgalerie
Witten