Das aktuelle Wetter Witten 1°C
Attac

Aktion gegen „Zockerei“

29.09.2010 | 13:06 Uhr
Aktion gegen „Zockerei“
Attac Witten beteiligte sich am europaweiten Trauermarsch als Protest gegen die Sozialkürzungen Foto: Walter Fischer

Witten. „Leistung, die Leidenschafft“ prangt in glänzenden Lettern auf dem Trauerkranz, den Attac am Mittwoch durch die Innenstadt trug. Regina Leray legte ihn vor der Deutschen Bank ab – als Kritik an deren „Finanzzockerei“, so Attac.

Mit pechschwarzen Regenschirmen zogen die sieben Teilnehmer der Aktion gestern Vormittag vom Sackträgerbrunnen über den Rathausplatz Die Wittener Aktion ist Teil eines europaweiten Protesttags gegen Sozialkürzungen, mit denen die Konjunkturpakete und Rettungsschirmen für Banken gegenfinanziert werden sollen, so das Bündnis. „Um klarzumachen, wer hier eigentlich über die Verhältnisse gelebt hat: nicht die ‘normale’ Erwerbsbevölkerung und schon gar nicht Mini-Löhner und Hartz-IV-Empfänger – vielmehr spekulierende Banken, Großinvestoren, Unternehmen und Vermögende“, so Attac. Das sei ein Trauerspiel. „Die Zeche der sogenannten Bankenrettung soll nun der kleine Mann zahlen, mit Einschnitten in allen Sozialleistungen. Diejenigen, die bei der Zockerei reichlich verdient haben, werden nicht zur Kasse gebeten.“

An die Passanten verteilten die Teilnehmer der Aktion Ausgaben der „Financial Crimes“, die der „Financial Times“ nicht zufällig zum Verwechseln ähnlich sah.

Claudia Scholz

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
EN-Verbraucherzentrale in Witten eröffnet
Wirtschaft
Mit Minister Johannes Remmel und vielen prominenten Gästen aus Wirtschaft und Politik wurde jetzt die EN-Verbraucherzentrale in Witten eröffnet.
EN-Jusos verlangen Entlastung bei Flüchtlingspolitik
Politik
Die Jusos im EN-Kreis kritisieren Bund und Land für ihre Flüchtlingspolitik. Sie hätten die Kommunen damit allein gelassen.
Wittener DGB kritisiert Stillstand in der Stadt
Maikundgebung
Mit ungewöhnlich scharfer Kritik an der heimischen Politik und Verwaltung meldet sich der DGB vor der Maikundgebung zu Wort.
Ärger um wilde Müllkippe auf Zufahrt zur alten Deponie
Umwelt
Ärger um wilde Müllkippe: Hierzu wird die Zufahrt zur ehemaligen Bauschutt-Deponie in Heven missbraucht. Jetzt geht es darum, wer den Abfall entsorgt.
Kurz die Welt retten: Sonni Maiers neues Stück
Kultur
In „Global Playerz“ geht es um das Thema Globalisierung. Sperrig? Von wegen! Die Premiere in der Wittener Christuskirche sorgte für Zugabe-Rufe.
Fotos und Videos
Messe für Integration und Städtepartnerschaften
Bildgalerie
Infoveranstaltung
Richtfest und Spendenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kindertage
Bildgalerie
Witten
IT-Model 2015
Bildgalerie
Casting
article
3772896
Aktion gegen „Zockerei“
Aktion gegen „Zockerei“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/aktion-gegen-zockerei-id3772896.html
2010-09-29 13:06
Witten