Das aktuelle Wetter Witten 13°C
Attac

Aktion gegen „Zockerei“

29.09.2010 | 13:06 Uhr
Aktion gegen „Zockerei“
Attac Witten beteiligte sich am europaweiten Trauermarsch als Protest gegen die Sozialkürzungen Foto: Walter Fischer

Witten. „Leistung, die Leidenschafft“ prangt in glänzenden Lettern auf dem Trauerkranz, den Attac am Mittwoch durch die Innenstadt trug. Regina Leray legte ihn vor der Deutschen Bank ab – als Kritik an deren „Finanzzockerei“, so Attac.

Mit pechschwarzen Regenschirmen zogen die sieben Teilnehmer der Aktion gestern Vormittag vom Sackträgerbrunnen über den Rathausplatz Die Wittener Aktion ist Teil eines europaweiten Protesttags gegen Sozialkürzungen, mit denen die Konjunkturpakete und Rettungsschirmen für Banken gegenfinanziert werden sollen, so das Bündnis. „Um klarzumachen, wer hier eigentlich über die Verhältnisse gelebt hat: nicht die ‘normale’ Erwerbsbevölkerung und schon gar nicht Mini-Löhner und Hartz-IV-Empfänger – vielmehr spekulierende Banken, Großinvestoren, Unternehmen und Vermögende“, so Attac. Das sei ein Trauerspiel. „Die Zeche der sogenannten Bankenrettung soll nun der kleine Mann zahlen, mit Einschnitten in allen Sozialleistungen. Diejenigen, die bei der Zockerei reichlich verdient haben, werden nicht zur Kasse gebeten.“

An die Passanten verteilten die Teilnehmer der Aktion Ausgaben der „Financial Crimes“, die der „Financial Times“ nicht zufällig zum Verwechseln ähnlich sah.

Claudia Scholz

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wittener Koalition erteilt Prüfauftrag im Wickmannstreit
Politik
Nachdem sich das Rechnungsprüfungsamt beim ersten Mal die Fragen selbst stellen musste, erteilt nun die Koalition einen Prüfautrag im Wickmannstreit.
Iraker gesteht Brandstiftung in Wittener Imbiss
Gericht
Ein 39-jähriger Iraker hat gestanden, Ende 2013 einen Imbiss in Annen angezündet zu haben. Aufftraggeber soll der Ehemann der Besitzerin gewesen sein.
Wittener Geschäftsleute geben Ehrenamtlern Rabatte
Ehrenamt
2010 startete die Aktion: Einige Geschäfte gewähren Ehrenamtlern Preisnachlässe. Jetzt machen auch zehn Geschäftsleute aus dem Wiesenviertel mit.
Finanzspritze für Integrations-Projekte
Förderprogramm
Bis Sonntag (31.5.) können sich Organisationen um Fördergelder für interkulturelle Ideen bewerben. Jugendtreff Famous will mit Rap-Workshop punkten.
Radfahrer stürzt in Straßenbahnschienen
Unfall
Nach einem Ausweichmanöver geriet ein junger Wittener Radfahrer in Straßenbahnschienen. Beim Sturz zog er sich leichte Kopf- und Armverletzungen zu.
Fotos und Videos
Ausstellung
Bildgalerie
Witten
Brand bei HWH
Bildgalerie
Witten
Kemnade in Flammen
Bildgalerie
Volksfest
Sportliches Beach-Weekend
Bildgalerie
Witten
article
3772896
Aktion gegen „Zockerei“
Aktion gegen „Zockerei“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/aktion-gegen-zockerei-id3772896.html
2010-09-29 13:06
Witten