Afro-brasilianische Rhythmen auf Congas spielen

Zwei Tage lang heiße Conga-Rhythmen spielen. Das geht im Intensivworkshop mit „Sambapfarrer“ Gerwin Rooch. Auf mehreren Congas, werden afro-brasilianische Rhythmen wie Congo, Maracatu oder verschiedene Samba-Stile unterrichtet. Neben den Grooves und dem Solospiel stehen Technik und Klangqualität im Vordergrund. Vorkenntnisse im Conga-Spiel sind erwünscht, aber nicht erforderlich. Eigene Instrumente (mindestens zwei, besser drei Congas, Cowbell und Agogô) können mitgebracht, sie können auch ausgeliehen werden.

Der Workshop findet am Freitag, 29. Mai, von 18 bis 21 Uhr und am Samstag, 30. Mai, von 10 bis 18 Uhr (mit Mittagspause) im Paul-Gerhardt-Gemeindehaus (Mittelstraße 9) statt. Die Teilnehme kostet 90 Euro. Bescheinigungen über Fortbildungen werden auf Wunsch ausgestellt. Anmeldungen per Mail unter: rooch@kirche-hawi.de. oder unter 01575/343 5469.