„Abrakadabra“ tritt bei großem Tanzfestival auf

Es ist bunt, anmutig und ausgeflippt zugleich – das „Up To Dance Festival“. An diesem Wochenende lockt es Tanzbegeisterte aus ganz Deutschland nach Gladbeck. Aus über 100 Bewerbungen wurde auch die Gruppe „Abrakadabra“ aus Witten eingeladen.

Das Programm der 20 Tänzerinnen und Tänzer ist alles andere als gewöhnlich. In blau, grau und schwarz gekleidet, bieten sie eine atemberaubende Show der Extraklasse. Fließende und dynamische Bewegungen wirbeln über die Bühne, die Konturen der Tänzer zerfließen und verschwimmen ineinander, nehmen einen mit auf eine kurze Reise durch Zeit und Raum- verzaubern mit purer Fantasie in ihrem Stück „Ein gewöhnliches Wunder“. Die Truppe trainiert schon hart für den Auftritt, doch ob das reichen wird? Denn auch die RTL-Scouts von „Das Supertalent“, die mit kritischem Blick im Zuschauerraum sitzen, sollen von den Performances mitgerissen werden. Und vielleicht winkt der Gruppe ja schon bald der große Sprung auf die TV-Showbühne. Weitere Infos zum Festival gibt es auch unter 0209/613048.