Das aktuelle Wetter Witten 16°C
Witten

60 Jahre gemeinsam gemeistert

29.12.2008 | 16:00 Uhr

Edmund und Margot Büttner aus Witten feiern morgen im Kreise ihrer Familie das Fest der Diamantenen Hochzeit.

Vielleicht waren es die Reibeplätzchen seiner heutigen Gattin, die Edmund Büttner bei ihrem ersten Zusammentreffen faszinierten. Dieses ereignete sich nämlich in einer Küche, in der Margot Büttner gemeinsam mit ihrer Schwester zahlreiche Reibeplätzchen für die aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrenden Männer briet. "Die Plätzchen waren köstlich", erinnert sich Edmund Büttner.

Der heute 87-jährige Wittener, der sich zuvor sechs Jahre in australischer Kriegsgefangenschaft befand, war gerade erst nach Witten zurückgekehrt, als er seiner Margot in der besagten Küche zum ersten Mal über den Weg lief. "Ich habe einen alten Freund von der Marine in Dortmund besucht", erzählt er. "Und da stand sie dann am Herd." Dieser Freund war nämlich der Bruder ihres Schwagers.

Nach dem ersten Treffen 1947 dauerte es nur ein gutes Jahr, bis Edmund und Margot Büttner sich das Ja-Wort gaben. Kurz nach Weihnachten, im Dezember 1948. Die beiden sind inzwischen stolze Eltern einer Tochter, mit der sie gemeinsam unter einem Dach in Annen leben. Außerdem hat das Paar ein Enkelkind. "Und ein Urenkel kommt im nächten Jahr dazu", freut sich Margot Büttner.

ds

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die Engländer spielten in Bommern Motorrad-Polo
Serie Kriegsende
Da sie keine Pferde hatten, fuhren die Besatzer mit Militär-Krädern auf Friesenplatz in Bommern herum. Siebenjähriger erlebte eine bittere...
Die Gruppe war meine Ersatzfamilie
Soziales
Die „Waisenheimat“ hilft Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Familienverhältnissen. Britta Schuler lebte in einer Wohngruppe der Einrichtung.
Leidemann-Anwalt: Parteiausschluss stand von Anfang an fest
Politik
Nach dem Urteil der Schiedskommission, Sonja Leidemann aus der SPD auszuschließen, erhebt der Anwalt der Bürgermeisterin schwere Vorwürfe.
Ziege holt ein Stück Vergangenheit zurück
Tiertherapie
Bock Rocky war bei der Familien- und Krankenpflege im Wullener Feld zu Gast. Über den Kontakt mit dem Tier fanden Menschen mit Demenz zurück ins Leben
24-jähriger Wittener schweigt weiter zu Tatvorwürfen
Brandstiftung
Auch eine Woche nach seiner Festnahme äußert sich der mutmaßliche Moschee-Brandstifter nicht zu den Tatvorwürfen. Wird er psychologisch untersucht?
Fotos und Videos
Richtfest und Spendenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kindertage
Bildgalerie
Witten
IT-Model 2015
Bildgalerie
Casting
Ausstellung Haus Herbede
Bildgalerie
Fotostrecke
article
1154444
60 Jahre gemeinsam gemeistert
60 Jahre gemeinsam gemeistert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/60-jahre-gemeinsam-gemeistert-id1154444.html
2008-12-29 16:00
Witten